Wettbewerb
Endress und Hauser Wetzer aus Nesselwang von Great Place to work geehrt

Als Nadja Graf ihre Mutter pflegte, gab es keine Konflikte mit ihrem Arbeitgeber, der Firma Endress und Hauser Wetzer in Nesselwang. Innerhalb des Teams konnte die Managerin für Marketing-Kommunikation absprechen, wann sie zur Arbeit erscheint. 'Da war ich froh: Ich konnte die Pflege aufrecht erhalten', sagt Graf. Das Unternehmen hat seit rund 20 Jahren Gleitzeit ohne Kernzeit für alle Mitarbeiter.

Mitarbeiter können dies zu egal welchem Anlass verwenden, sagt Personalchef Frank Walle: zum Skifahren in der Mittagspause oder zur Kinderbetreuung – die Arbeit darf darunter allerdings nicht leiden. Das verlangt den Mitarbeitern Eigenverantwortlichkeit ab, dem Betrieb Vertrauen – eine der Hauptdimensionen, die 'Great Place to work' ansetzt, um Unternehmen zu testen.

Das Institut hat nun Endress und Hauser Wetzer als einen der bundesweit 100 besten Arbeitgeber in der Kategorie 'Unternehmen mit 50 bis 500 Beschäftigte' ausgezeichnet.

Fünfmal hat das Unternehmen in den vergangenen zehn Jahren an dem Wettbewerb teilgenommen, vier Mal eine Auszeichnung erhalten. Das Ergebnis setzt sich aus einer Mitarbeiter- und einer Managementbefragung zusammen.

Als zum Beispiel durch die Aussagen der Mitarbeiter deutlich wurde, dass sich manche gerne mehr bei der Gestaltung der neuen Besprechungsräume beteiligen würden, wurde das in der nächsten Ausbaustufe umgesetzt, sagt Walle. Gerade diese möglichen Verbesserungen, die aus dem Wettbewerb entstehen, sind es, was für ihn 'das Wertvollste ist, was wir aus dem Wettbewerb mitnehmen'.

Was das Unternehmen alles für seine Mitarbeiter tut, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 14.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen