Premiere
Ein Jodler für den Liedertag in Nesselwang

'Er klingt umso besser, je sicherer die Sänger sind', sagt Lydia Haslach. Und nachdem die Proben inzwischen auf Hochtouren laufen, stehen die Chancen gut, dass es am Sonntag, 23. September, in der Alpspitzhalle in Nesselwang eine gelungene Premiere gibt: Erstmals erklingt zum Abschluss des Allgäuer Lieder- und Jodlertags ein extra für diesen Anlass verfasstes Stück. Alle Teilnehmer gemeinsam werden dann den Nesselwanger Liedertagsjodler anstimmen, den Lydia Haslach komponiert hat.

Für die Leiterin der Jodlergruppe Nesselwang und der Nesselwanger Singföhla, die der musikbegeisterten Bodelsberger Familie Mohr entstammt, ist es in diesem Jahr schon die zweite Premiere für Musik aus ihrer Feder: Beim Gautrachtenfest des Allgäuer Gauverbandes war im Juli in der voll besetzten Nesselwanger Pfarrkirche St. Andreas erstmals die von ihr komponierte und getextete Jodlermesse erklungen.

Zwei Jahre lang hatte sie daran gearbeitet. Umso mehr genoss sie das Erlebnis, als ihre Messe erstmals aufgeführt wurde.

Die Idee, dass sie nun für den Allgäuer Lieder- und Jodlertag erneut etwas Eigenes komponieren könnte, wurde im Ausschuss geboren, der die Veranstaltung vorbereitet. Als sie dort ansprach, dass der gemeinsame Abschlussjodler meist nicht so gut klappt, erhielt sie zur Antwort: 'Dann mach halt Du einen.

' Egal, wie ernst diese Bemerkung gewesen sein mag: Lydia Haslach machte sich prompt ans Werk.

'Es sollte schon etwas werden, das speziell ins Allgäu passt', erklärt sie ihren Ausgangspunkt. Sie nahm sich deshalb nicht die sonst hierzulande populären Schweizer Gesänge zum Vorbild, sondern den für die Region eher typischen Doppeljodler.

Ihren Nesselwanger Liedertagsjodler probt sie mittlerweile nicht nur mit der eigenen Jodlergruppe, sondern auch schon mit Gruppen aus der Nachbarschaft und ist schon gespannt, wie er bei seiner Premiere ankommt. Sollte diese gelingen und auch die Veranstalter der nächsten Lieder- und Jodlertage überzeugen, könnte er sogar zum festen Programmpunkt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen