Kunstausstellung
Die Ausstellung der Verborgenen Talente lockt zahlreiche Besucher nach Nesselwang

Aus dem kulturellen Leben der Marktgemeinde ist sie nicht mehr wegzudenken – die Ausstellung der 'Verborgenen Talente'. Aus dem Wunsch, nicht nur im stillen Kämmerlein zu wirken und einem lockeren Kreis Gleichgesinnter ist eine feste Institution geworden.

Zum 17. Mal präsentieren 18 Kunstschaffende aus Nesselwang derzeit ihre Arbeiten der Öffentlichkeit. Die Vorsitzende des Kreises und Initiatorin der Ausstellung Monika Nusser konnte zur Vernissage im Pfarrheim zahlreiche Besucher begrüßen. Das Jazztrio Gottfried Allgaier (Kontrabass), Sohn Tobias (Schlagzeug) und Julia Gerbold (Klavier), ehemalige Schülerin von Gottfried Allgaier, sorgte für den passenden musikalischen Rahmen.

'Diesmal nehme ich mir etwas ganz Tolles vor', stimmte Robert Frei mit launigen Bemerkungen auf die Ausstellung ein. Er ließ in die Freuden und Leiden eines Kunstschaffenden blicken, der in letzter Minute noch etwas für die Ausstellung abliefern soll und auf die richtige Inspiration wartet. Damit sprach er wohl manchem Mitstreiter aus der Seele.

Zu sehen sind die Werke im Pfarrheim St. Andreas in Nesselwang noch bis Sonntag, 7. August.

Mehr über die Vernissage und die Ausstellung 'Verborgene Talente' lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 02.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020