Bundeswehr
Bundeswehrkompanie zeigt mit Appell im Kurpark Verbundenheit mit Nesselwang

Führungswechsel in der Nesselwanger Patenkompanie. Die 3. Kompanie des Gebirgsversorgungsbataillon 8 aus Füssen hat einen neuen Chef.

Bataillonskommandeur Oberstleutnant Dr. Erich Offermann verabschiedete den bisherigen Kompaniechef Hauptmann Michael Utsch, der die Kompanie interimsweise geführt hatte, und übertrug die Kompanieführung dem neuen Kompaniechef Hauptmann Alexander Fischer. Der gelernte Maschinenbau- und Sicherheitsingenieur Utsch wechselt als technischer Offizier in den Stab.

Die Kommandoübergabe fand nicht in der Kaserne statt, sondern im Nesselwanger Kurpark – ein Zeichen der Verbindung zwischen der Marktgemeinde und ihrer Patenkompanie. 'Da wird die Bürgernähe der Bundeswehr gelebt und gezeigt', würdigte Bürgermeister Franz Erhart die Partnerschaft. 'Da stimmt die Chemie.'

Mehr über den öffentlichen Appell im Kurpark Nesselwang lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 09.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Ingo Buchelt aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019