Sakrament
Bischof Konrad Zdarsa firmt in Görisried 53 Jugendliche

«Gott möchte Euch beruhigen und senden, Ihr sollt Euren Glauben gelassen bekennen können», hat Bischof Dr. Konrad Zdarsa gestern in der St.-Oswald-Kirche in Görisried vor 53 Firmlingen, deren Eltern und Paten gepredigt. In der Messe spendete er den jungen Katholiken aus Görisried, Ober- und Unterthingau sowie Kraftisried das Sakrament der Firmung.

Im vollen Gotteshaus ermunterte Zdarsa die Firmlinge, << dass Ihr nicht das mitmacht, das alle machen und dass Ihr Eure Stimme zur rechten Zeit erhebt >>. Gott sei den Firmlingen überall auf der Welt nahe, egal wohin sie ihre beruflichen und privaten Wege führten. Denn << wenn sich Gott uns schenkt, dann bleibt er uns nahe >>. Und die Firmung sei so ein Geschenk, mit dem Gott die Taufe - bei der noch Eltern und Paten den Glauben des Kindes bekannten - bestätigt.

Die Lieder wie << Singt Gott, jubelt ihm >> sang der Kirchenchor Unterthingau, an der Orgel spielte Hermann Huber. Die Messe feierten mit: Görisrieds Pfarrer Erwin Ruchte, Pater Jakob, Diakon Peter Mohr sowie Bischofssekretär Christoph Hänsler.

Wie der heilige Geist wirkt, hat Bischof Zdarsa nach eigenen Worten selbst erfahren: Seine Mutter hatte ihm geraten, mit dem heiligen Geist zu reden, weil er mit 15 nicht wusste, was er werden sollte. So habe er seinen Weg gefunden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen