Weltstar
Benefizkonzert des Euregio Blasorchesters EBO in Nesselwang

Für die gute Sache musiziert am Sonntag, 29. November, um 15.30 Uhr in der Alpspitzhalle in Nesselwang das EUREGIO Blasorchester (EBO) unter der Leitung von Professor Johann Mösenbichler. Das große Benefizkonzert steht ganz unter dem Motto 'Wir feiern mit dem Weltstar Steven Mead'.

Zum ersten Musikfestival 1999 wurde das EBO gegründet. Inzwischen ist es zu einem Kulturbotschafter der Region geworden. Johann Mösenbichler leitet seit mehr als zehn Jahren das Orchester und schafft es immer wieder, die über 60 Laienmusiker in Höchstform zu bringen.

Als Gastsolist ist der weltbekannte Euphoniumspieler Steven Mead aus England mit dabei. Er war bereits im Jahr 2002 im Allgäu und hat mit dem EBO musiziert.

Darüber hinaus hat er an der zweiten CD des EBOs als Solist mitgewirkt. Mead wirkt pro Jahr bei über 75 Konzerten mit führenden Orchestern, Blasmusik und Brass-Bands der Welt mit.

Die Projektverantwortlichen sind sich darin einig, dass mit dieser Zusammenarbeit mit einem Weltklasse­solisten ein weiterer Baustein für die musikalische Entwicklung gelegt wird. 'Das Publikum bekommt bei diesem Konzert Vielversprechendes und Uraufführungen zu hören', so Projektleiter Simon Gehring.

Steven Mead ist die positive Weiterentwicklung und die kontinuierliche, aber individuelle Leistungssteigerung sehr wichtig. Daher war er auch sofort bereit einen Workshop im Euregiogebiet anzubieten.

Hoffentlich kommen viele Interessierte, die fachlich am Instrument inspirieren lassen wollen beziehungsweise den großen Meister live bei einer Probe und im Konzert hören wollen.

Dabei wird musikalisch einer der wichtigsten Musikerpersönlichkeiten im Blasorchester gedacht: Alfred Reed, der vor zehn Jahren verstarb, war nicht nur für die weltweite Blasmusikszene eine der prägendsten Komponistenpersönlichkeiten - vielmehr war er auch für das Euregio Blasorchester mehr als nur ein guter Freund.

Durch die 'EBO-Signation', die er exklusiv für das EBO geschrieben hat, bekam das Euregio-Blasorchester und die Euregio via Salina internationale Aufmerksamkeit.

Karten gibt bei der Allgäuer Zeitung und bei den Heimatzeitungen, 08 31/2 06 55 55, www.allgaeuticket.de, Tourist-Info in Nesselwang und an der Tageskasse ab 14.30 Uhr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen