Krippen
Ausstellung im Nesselwanger Pfarrheim gestern eröffnet

Im Drei-Jahres-Turnus stellen die Krippenfreunde Nesselwang im Pfarrheim St. Andreas ihre Krippen aus, heuer erstmals begleitet von einer Christbaum-Ausstellung. Nesselwanger Vereine und Privatpersonen haben dafür acht Christbäume geschmückt.

Insgesamt 29 Krippen in allen Stilarten zeigen die Vereinsmitglieder, darunter Stilkrippen sowie orientalische und Allgäuer Krippen. Die große Vereinskrippe ist dabei, deren Hintergrund 1957 von Nina Böck aus Attlesee gemalt wurde. Die Teilnehmer der diesjährigen Krippenbaukurse präsentieren ihre Arbeiten, neun Krippen von Erwachsenen und 14 Krippen von Schülern.

'Wir wollen die Tradition des Krippenbaus an die junge Generation weitergeben', sagte Vereinsvorsitzender Hermann Ambros bei der Eröffnung. 'Was hier entstanden ist, ist enorm', lobte Bürgermeister Franz Erhart. Pfarrer Heribert Stiegler segnete die Krippen und ausgestellten Christbäume.

Am heutigen Samstag und morgigen Sonntag, 22. und 23. Dezember, bieten die Krippenfreunde Kaffee und Kuchen an.

Die Krippenausstellung ist bis zum 4. Januar zu folgenden Zeiten geöffnet: Samstag und Sonntag 13 bis 17 Uhr, Heiligerabend und Silvester von 10 bis 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen