Sopranistin
Sängerin Andrea Jörg (29) aus Oberschwarzenberg träumt von der großen Karriere

Opern- oder Operettensängerin in einer großen Stadt zu sein, das könnte sich Andrea Jörg schon vorstellen. Sie liebt es, auf der Bühne zu stehen, zu singen, zu spielen. Die Voraussetzungen dafür hätte sie.

Im Sommer hat die Sopranistin ihr Gesangsstudium in München abgeschlossen, mit der besten Note ihres Jahrgangs, einer 1,2. Und Erfahrungen auf größeren Bühnen konnte sie in den vergangenen Jahren auch sammeln, etwa am Münchner Gärtnerplatztheater und am Staatstheater Nürnberg.

Nun aber ist sie erst mal wieder zuhause in Oberschwarzenberg, einem Dörfchen bei Oy mit herrlichem Blick in die Berge. Zurück in der vertrauten Umgebung, wo sie aufwuchs.

Mehr über Andrea Jörg erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 11.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019