Familiendrama in Ottobeuren
Tochter (24) verletzt eigene Mutter (60) mit mehreren Messerstichen

Eine 24-Jährige hat in Ottobeuren ihre eigene Mutter mit mehreren Messerstichen verletzt. (Symbolbild)
  • Eine 24-Jährige hat in Ottobeuren ihre eigene Mutter mit mehreren Messerstichen verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein gewalttätiges Familiendrama hat sich am Samstag in Ottobeuren abgespielt. Eine Frau (24) hat ihre eigene Mutter mit mehreren Messerstichen verletzt. Die 60-jährige Mutter hat den Notruf noch selbst absetzen können. Die Stichverletzungen sind laut Polizei nicht lebensbedrohlich.

Ermittlung wegen versuchter Tötung

Mit einem Küchenmesser war die Tochter auf die Mutter losgegangen. Der Ehemann der Mutter (61) konnte die Tochter noch von weiteren Messerstichen abhalten und hat damit seiner Frau möglicherweise das Leben gerettet. Die Kriminalpolizei Memmingen ermittelt jetzt wegen versuchter Tötung gegen die Tochter.

Tochter offenbar psychisch krank

Der genaue Tathergang und das Motiv für die Messerstiche sind noch unklar. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die Tochter psychisch krank ist. Die 24-Jährige  wurde in einem Bezirkskrankenhaus untergebracht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen