Nach Ausweichmanöver
Schwerer Frontalzusammenstoß bei Ottobeuren - Autofahrer (24) schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall bei Ottobeuren am Mittwochabend. (Symbolbild)
  • Schwerer Verkehrsunfall bei Ottobeuren am Mittwochabend. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Bei Ottobeuren hat sich am Mittwochabend ein schwerer Frontalunfall ereignet. Nach Angaben der Polizei hat sich dabei ein 24-Jähriger schwere Verletzungen zugezogen. Insgesamt mussten zwei Personen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Fahrzeug ausgewichen und in Gegenverkehr geprallt

Zu dem Unfall war es gekommen, als ein 25-jähriger Fahrer eines Mercedes-Fahrer einem vorausfahrenden, abbiegenden Fahrzeug auf Höhe Waldmühle ausweichen musste. Dabei kam der 25-Jährige auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem 24-jährigen Fahrer eines Seat. Der 24-Jährige zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. 

Zeugen sollen sich melden

Nach dem Unfall waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 46.000 Euro. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren aus Ottobeuren, Böhen und Wolfertschwenden im Einsatz. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise zum Unfallhergang. Diese sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Memmingen melden. Die Telefonnummer lautet 08331/1000.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ