Anzeige erstattet
Frau droht Ex-Mann (45) in Ottobeuren, ihn zu erschießen und Familie mit Bombe "hochzujagen"

Der Mann hat bei der Polizei Anzeige gegen seine Ex-Frau erstattet (Symbolbild).
  • Der Mann hat bei der Polizei Anzeige gegen seine Ex-Frau erstattet (Symbolbild).
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von David Yeow

In Ottobeuren hat eine Frau ihrem 45-jährigen Ex-Mann am Telefon gedroht, ihn zu erschießen und seine Familie mit einer Bombe "hochzujagen", berichtet die Polizei. Der Mann erstattete am Freitag Anzeige gegen seine Ex-Frau.

Weil die Frau legal im Besitz einer scharfen Schusswaffe ist, war die Bedrohung durchaus ernst zu nehmen. Noch während der Anzeigenaufnahme erschien die Frau dann an seiner Arbeitsstelle in Ottobeuren. Die verängstigten Mitarbeiter riefen deshalb bei der Polizei in Memmingen an.

Mehrere Polizeistreifen nahmen die Frau daraufhin in Ottobeuren fest. Dabei leistete sie Widerstand. Die Polizisten mussten sie fesseln. Eine Waffe hatte sie nach Angaben der Polizei nicht dabei. Allerdings war sie betrunken mit einem Auto zur Arbeitsstelle ihres Ex-Mannes gefahren. Deshalb nahmen die Polizisten ihr Blut ab. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten die scharfe Schusswaffe und stellten sie sicher.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ