Special Winter 2019 SPECIAL
Winter 2019

Bürgerversammlung
Anlieger kritisieren Winterdienst in Ottobeuren

Mehrfach bei der Bürgerversammlung angesprochen wurde der Winterdienst der Gemeinde in der Breslauer Straße. Dieser habe einen Teil der Straße trotz heftiger Schneefälle nicht geräumt, kritisierten Anwohner.
  • Mehrfach bei der Bürgerversammlung angesprochen wurde der Winterdienst der Gemeinde in der Breslauer Straße. Dieser habe einen Teil der Straße trotz heftiger Schneefälle nicht geräumt, kritisierten Anwohner.

  • Foto: Brigitte Unglert-Meyer
  • hochgeladen von David Yeow

Einen Dank an alle, die mit Schaufeln die großen Schneemengen der vergangenen Tage bewältigt haben, hat Bürgermeister German Fries (Freie Wähler) an den Beginn der diesjährigen Bürgerversammlung in Ottobeuren gestellt. Dennoch wurde er am Ende seines rund zweistündigen Berichts mit mehrfacher Kritik von Bürgern am Winterdienst konfrontiert.

Massiv kritisierten drei Anwohner der Breslauer Straße, dass in dieser Zeit trotz heftiger Schneefälle kein Räumdienst in den hinteren Teil ihrer Wohnstraße gekommen sei. „Auch wir zahlen alle Grundsteuer“, sagte eine Anwohnerin. Bei diesen Schneemassen habe die Nachbarschaftshilfe nicht ausgereicht.

Der Winterdienst sei an der Belastungsgrenze angekommen, erklärte Bürgermeister Fries darauf. Er verwies zudem darauf, dass Anliegerstraßen bei der Verkehrssicherungspflicht ganz hinten stehen. Der Markt sei für rund 100 Kilometer Gemeindestraßen verantwortlich – nur 2,7 Kilometer davon würden nicht geräumt. Darunter fallen Stich- oder Anliegerstraßen ohne Wendeplatte.

Mehr über die Bürgerversammlung erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 22.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Brigitte Unglert-Meyer aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019