Gefährdung
Kot in Wiesen sorgt in Osterzell für Ärger: Gemeinde will alle Hundebesitzer anschreiben

Hundekot in den Wiesen sorgt immer wieder für Ärger.
  • Hundekot in den Wiesen sorgt immer wieder für Ärger.
  • Foto: Manuela Frieß
  • hochgeladen von Ulrich Weigel

Hundekot auf Wiesen gefährdet die Futterhygiene. Denn der Kot zersetzt sich nur langsam und ist im Futter als unangenehmer Geruch deutlich wahrzunehmen. Das teilt das Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten auf seiner Webseite mit. Außerdem bestehen durch den Kot auch gesundheitliche Risiken für Kühe und Kälber. Entsprechend groß ist der Ärger, wenn Hundekot auf Wiesen mit Viehfutter landet und nicht entfernt wird.

Aus diesem Grund zeigte sich sich Bernhard Bucka, Bürgermeister der Gemeinde Osterzell, auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderats sichtlich verärgert. So die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe. Demnach würden sich einige wenige Hundebesitzer nicht um die Hinterlassenschaften ihrer Tiere in den Wiesen kümmern. Jetzt sollen alle Hundebesitzer angeschrieben werden. Auch Anzeigen schließt die Gemeinde und die Landwirte nicht aus.

Mehr über das Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 26.06.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen