Mehrere Verletzte und hoher Sachschaden
Fünf Unfälle an einem Tag im Ostallgäu

Im Ostallgäu hat es am Freitag fünf Unfälle gegeben. (Symbolbild)
  • Im Ostallgäu hat es am Freitag fünf Unfälle gegeben. (Symbolbild)
  • Foto: Stephanie Esser
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Bei fünf Unfällen am Freitag im Ostallgäu haben sich mehrere Personen Verletzungen zugezogen, zudem entstand hoher Sachschaden. 

Autofahrer übersieht Radfahrer in Marktoberdorf

Am Freitagmorgen hat ein 35-jähriger Autofahrer einen Radfahrer übersehen. Sie kollidierten. Gegen 7:50 Uhr  befuhr ein 35jähriger Autofahrer die Schwabenstraße stadtauswärts und wollte auf Höhe Haus-Nr. 53 nach links auf einen Parkplatz auffahren. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Radfahrer. Dieser war laut Polizeiangaben nicht auf dem vorgeschriebenen Radweg, sondern auf der Straße unterwegs. Durch die Kollision stürzte der Radfahrer und zog sich leichte Verletzungen zu. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro.

Paket-Ausfahrer (49) übersieht Auto in Biessenhofen 

Am Freitagmittag wollte ein 49jähriger Paketausfahrer mit seinem Kleintransporter die Kreisstraße OAL 5 in Richtung Kreen queren. Dabei übersah einen von rechts kommendes und vorfahrtberechtigtes Auto und fuhr diesem in die Fahrerseite. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer leicht verletzt. Sie kamen beide zur Behandlung in ein Krankenhaus. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro.

Feuerwehrler aus Marktoberdorf übersieht Autofahrerin auf dem Weg zum Einsatz 

Zu dem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße OAL 5 wurde auch die Feuerwehr gerufen. Auf dem Weg zum Feuerwehrhaus wollte ein junger Helfer aus einem Grundstück heraus auf die Schwabenstraße auffahren. Dabei übersah er eine von links in Richtung Ebenhofen fahrende vorfahrtsberechtigte Autofahrerin und stieß mit dieser zusammen. Dadurch zog sich die 26-jährige Autofahrerin leichte Verletzungen zu. Sie kam ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 22.000 Euro.

Krankentransportwagen in Unfall in Kaufbeuren verwickelt

Am Freitagnachmittag ereignete sich in der Kemnater Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto mit Anhänger und einem Krankentransportwagen. Der 39-jährige Ostallgäuer fuhr in seinem Auto dem Krankentransportwagen entgegen, als er aufgrund von Unachtsamkeit auf die Gegenspur geriet. Er konnte sein Auto zwar rechtzeitig wieder auf seinen Fahrstreifen lenken. Allerdings touchierte er mit seinem Anhänger den linken Außenspiegel des Krankentransportwagens. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt in geringer Höhe.

Autounfall am Kaufbeurer Forettle Center: Zeugenaufruf

Am Freitagnachmittag gegen 15:15 Uhr, hat sich auf dem Parkplatz des Forettle Centers, auf Höhe des Fitnessstudios, ein Autounfall ereignet. Eine der beteiligten Fahrerinnen rangierte rückwärts aus einer Parklücke, während die zweite Beteiligte mit ihrem Fahrzeug in Richtung der Ausfahrt des Parkplatzes fuhr. Beide Autos kollidierten dabei miteinander, teilt die Polizei mit. Es wurde niemand verletzt und es entstand lediglich geringer Sachschaden. Da die Beteiligten widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machten, werden Unfallzeugen gebeten, sich bei der Polizei Kaufbeuren unter 08341/9330 zu melden.

Auf der Autobahn im Unterallgäu kracht es an einem Tag gleich mehrfach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen