Ostallgäu/Kaufbeuren - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Eine 75-Jährige ist am Sonntag bei einem Unfall in Marktoberdorf verstorben.
5 Bilder

Tödlicher Unfall
Radfahrerin (75) in Marktoberdorf von Auto erfasst und getötet

In Marktoberdorf ist am Sonntagabend eine Radfahrerin von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Laut Polizeiangaben schob die 75-Jährige ihr Fahrrad auf der Moosstraße vom Kreisverkehr in Richtung Ortsausgang. Ein 79-jähriger Autofahrer, der in gleicher Richtung fuhr, übersah die Frau und erfasste sie ungebremst von hinten. Wie die Polizei mitteilt, wurde die Frau mehrere Meter weit durch die Luft geschleudert. Die 75-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Ein...

  • Marktoberdorf
  • 23.09.19
  • 10.552× gelesen
Symbolbild.

Kollision
Motorradfahrerin prallt in Kaufbeuren frontal in Auto: Zwei Leichtverletzte

Am Samstagnachmittag ist eine Motorradfahrerin frontal mit einem Auto kollidiert. Zwei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu.  Eine Autofahrerin in der Josefstahlerstraße übersah beim Verlassen der Ausfahrt eines Verbrauchermarkts eine Motorradfahrerin. Letztere konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß frontal mit dem Auto zusammen. Dabei wurde die Motorradfahrerin über die Motorhaube geschleudert. Sowohl die Motorradfahrerin, als auch ein minderjähriger Mitfahrer im...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.19
  • 3.008× gelesen
Symbolbild.

Zusammenstoß
Autofahrer (51) prallt bei Überholvorgang bei Marktoberdorf in ausscherendes Auto

Am Samstagmittag ist es zwischen Thalhofen und Leuterschach aufgrund eines Überholmanövers zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 51-Jähriger Porschefahrer wollte zwei vor ihm fahrende Autos überholen. Als er sich auf Höhe des hinteren Fahrzeugs befand, scherte der hintere Autofahrer (30) ebenfalls zum Überholen aus. Der 30-Jährige prallte mit seinem BMW gegen die rechte Seite des Porsche. Beide Autos wurden beschädigt, der Gesamtschaden liegt bei etwa 7.000 Euro.

  • Marktoberdorf
  • 22.09.19
  • 2.830× gelesen
Symbolbild.

Schlägerei
Mehrere Leichverletzte nach Streit in Füssener Diskothek

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einer Füssener Diskothek zu einem Streit zwischen einer Gruppe Mittelamerikaner und einer Gruppe aus Deutschen und Türken. Die Folge: Mehrere Leichtverletzte.  Bei der Schlägerei wurde ein 27-Jähriger Türke aus Füssen mit einem hochhackigen Schuh leicht am Hals verletzt. Er sowie weitere Beteiligte wurden auf eigenen Wunsch in ein Krankenhaus gebracht.  Die teils erhebliche Alkoholisierung der Beteiligten begünstigte vermutlich die Eskalation...

  • Füssen
  • 21.09.19
  • 3.060× gelesen
Am Freitagnachmittag ereignete sich ein Auffahrunfall auf der B12 (Symbolbild).

Verkehr
Auffahrunfall auf B12 bei Biessenhofen: 10.000 Euro Schaden

Zwischen einer 20-Jährigen und einem 59-Jährigen ereignete sich am Freitagnachmittag auf der B12 bei Biessenhofen ein Auffahrunfall.  Beide Verkehrsteilnehmer fuhren auf der B12 von Kaufbeuren kommend in Richtung Marktoberdorf. Kurz vor der Ausfahrt Altdorf kam es zu stockendem Verkehr, den die 20-Jährige zu spät erkannte. Sie fuhr ihrem Vordermann auf. Ihr Auto erlitt einen Totalschaden. Auch das Fahrzeug des 59-Jährigen wurde durch den Unfall beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von...

  • Biessenhofen
  • 21.09.19
  • 1.886× gelesen
Symbolbild.

Totalschaden
Leicht verletzt: Frau (18) in Ingenried kommt von Fahrbahn ab

Am Samstagmorgen ist eine 18-Jährige in ihrem Auto auf der B16 bei Ingenried von der Fahrbahn abgekommen. Sie zog sich leichte Verletzungen zu. Ihr Auto erlitt einen Totalschaden.  Aus bisher ungeklärten Gründen kam die junge Frau rechts von der Straße ab und stach mit ihrem Auto in eine Wiese. Durch den Unfall verletzte sie sich leicht und wurde zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Totalschaden an ihrem Auto beläuft sich auf etwa 3.500 Euro.

  • Pforzen
  • 21.09.19
  • 570× gelesen
Telefonanlage (Symbolbild)

Technik
Telefonanlage in Lengenwang gehackt: 2.000 Euro Schaden

Ein Mann in Lengenwang erhielt für den August eine stark überhöhte Telefonrechnung. Bei der genaueren Überprüfung konnte er feststellen, dass seine Telefonanlage vermutlich von einem Unbekannten gehackt worden ist, um die verschiedensten Dienste auf Kosten des Geschädigten durchführen zu können. Vermutlich wurden damit auch Satellitentelefondienste in Anspruch genommen. Zudem erhielt er in letzter Zeit sehr viele Anrufe von unbekannten Nummern, die seine Leitung blockierten. Hierbei wurden...

  • Lengenwang
  • 20.09.19
  • 1.299× gelesen
Unfall (Symbolbild)

Unfall
Autofahrer (81) missachtet Vorfahrt: Totelschaden und drei Leichtverletzte bei Untrasried

Am 19.09.2019 gegen 15 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer 38-jährigen Pkw-Fahrerin und einem 81-jährigem Pkw-Fahrer. Der 81-Jährige fuhr von Untrasried aus kommend in die Einmündung zur Staatsstraße 2055 ein und übersah hierbei die vorfahrtsberechtigte 38-Jährige, welche aus Richtung Obergünzburg heranfuhr. Durch den Zusammenstoß kam der Pkw der 38-Jährigen von der Fahrbahn ab und wurde letztendlich durch einen Baum des angrenzenden Waldstücks gestoppt. Der Pkw des 81-Jährigen...

  • Untrasried
  • 20.09.19
  • 1.174× gelesen
Symbolbild

Verhaftung
Spanner in Schwangauer Therme erwischt

Am Mittwochabend befand sich eine 24-Jährige in der Therme. Beim Umziehen in einer Umkleidekabine bemerkte sie, dass sie ein Spanner von der Nachbarkabine aus beobachtete. Als sie ihn darauf ansprach, verließ der Mann die Kabine, konnte jedoch kurze Zeit später ermittelt und festgenommen werden. Der 55-Jährige wird nun angezeigt.

  • Schwangau
  • 19.09.19
  • 10.685× gelesen
Beamte der Bundespolizei haben zwei mutmaßliche Schleuser gestoppt. Ebenfalls im Fahrzeug befanden sich fünf Männer aus Syrien.

Kontrolle
Bundespolizei verhindert illegale Einreise bei Füssen

In der Nacht auf Mittwoch (18. September) hat die Bundespolizei zwei mutmaßliche Schleuser gestoppt. Die beiden Syrer hatten fünf ausweislose Landsleute auf der Rücksitzbank eines Pkw zusammengepfercht und versucht ihre Insassen unerlaubt über die Grenze zu bringen. In der Kontrollstelle an der BAB 7 stellten Kemptener Bundespolizisten sieben syrische Insassen in einem Pkw mit deutscher Zulassung fest. Lediglich der 25-jährige Fahrer und der 40-jährige Beifahrer konnten zur Kontrolle...

  • Füssen
  • 19.09.19
  • 2.837× gelesen
Unfall bei Lamerdingen: Motorradfahrer in Kreiselschwader eingeklemmt.
3 Bilder

Unfall
Motorradfahrer (17) bei Lamerdingen in Kreiselschwader eingeklemmt: schwer verletzt

Bei einem Unfall am Mittwoch Nachmittag zwischen Kleinkitzighofen und Dillishausen ist ein 17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Das Motorrad (ein 125er Leichtkraftrad) prallte gegen einen stehenden Kreiselschwader (landwirtschaftliches Gerät zum Heuwenden). Das Motorrad wurde in den Zinken des Kreiselschwaders eingeklemmt. Der Fahrer erlitt einen Schienbeinbruch, der Rettungsdienst hat ihn ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden derzeit aus.

  • Lamerdingen
  • 18.09.19
  • 5.743× gelesen
Die Füssener Polizei hat einen Hund aus einem Auto befreit, das in der prallen Sonne stand. (Symbolbild)

Tierschutz
In der prallen Sonne: Füssener Polizei befreit Hund aus Auto

Die Füssener Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Hund aus einem Auto befreit. Ein aufmerksamer Bürger hatte die Beamten informiert, weil das Auto auf einem Parkplatz in Hohenschwangau in der prallen Sonne stand. Die Polizei konnte den Fahrer des Wagens nicht erreichen. Daraufhin schlugen sie eine Autoscheibe ein und befreiten das eingesperrte Tier. In der Polizeiinspektion Füssen wurde der Hund versorgt. Der Besitzer des Hundes holte sein Tier später dort ab. Gegen ihn wird wegen des...

  • Schwangau
  • 18.09.19
  • 1.571× gelesen
Symbolbild.

Doppelter Irrtum
Vater hält Feuermelder an Marktoberdorfer Kindergarten für Türöffner

Gleich doppelt geirrt hat sich am Freitagmittag ein Mann, der sein Kind zum ersten Mal in den Kindergarten Sonnenschein in die Schwabenstraße nach Marktoberdorf bringen wollte. Der Vater, der der deutschen Sprache noch nicht mächtig ist, dachte, dass es sich bei dem Feuermelder um einen automatischen Türöffner handele. Feuerwehr und Polizei erkannten schnell den falschen Alarm. Doch zu allem Überfluss hatte sich der Mann auch im Kindergarten geirrt. Sein Kind war in einem nahgelegenen...

  • Marktoberdorf
  • 17.09.19
  • 5.623× gelesen
Symbolbild.

Unwissenheit
Frau (27) in Marktoberdorf gibt versehentlich Gutscheincode preis

In Marktoberdorf wollte eine 27-Jährige über eine Verkaufsplattform im Internet einen Gutschein verkaufen. Aus Unwissenheit fotografierte sie den Bungee-Sprung-Gutschein mit dem darauf abgedruckten Code ab und stellte das Foto ins Internet. Diesen Code löste ein noch Unbekannter am selben Tag bei Jochen Schweizer ein. Der Frau entstand dadurch ein Schaden von 160 Euro.

  • Marktoberdorf
  • 17.09.19
  • 16.177× gelesen
Symbolbild.

Leicht verletzt
Autofahrerin (30) übersieht Fahrradfahrer in Kaufbeuren

Am Montag gegen 09:30 Uhr übersah eine Frau in ihrem Auto einen Fahrradfahrer. Durch den Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer leichte Verletzungen. In der Neugablonzer Straße in Kaufbeuren wollte die 30-Jährige mit ihrem Auto auf ein Tankstellengelände einbiegen. Hierbei übersah sie den Radfahrer, der leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde.  Die Unfallverursacherin muss nun mit einer Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein...

  • Kaufbeuren
  • 17.09.19
  • 1.893× gelesen
Symbolbild.

Unfall
Autofahrerin (47) übersieht Autofahrer (21) in Westendorf und wird leicht verletzt

Am Montagnachmittag übersah eine 47-jährige Frau in ihrem Auto in Westendorf einen 21-jährigen Autofahrer. Beide Fahrzeuge kollidierten, die Frau erlitt leichte Verletzungen.  Die Autofahrerin fuhr auf der Neuen Gasse in Westendorf. Beim Überqueren der Kreuzung Bauhofstraße übersah sie den vorfahrtsberechtigten Autofahrer. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 17.000 Euro.  Die Unfallverursacherin wurde leichtverletzt in ein...

  • Westendorf
  • 17.09.19
  • 807× gelesen
Die Beamten konnten kein Messer bei dem Mann finden. (Symbolbild)

Alkohol
Mann soll mit Messer durch Kaufbeuren gelaufen sein

Ein Passant hat am frühen Samstagmorgen die Polizei alarmiert, weil ein Mann im Bereich Am Graben in Kaufbeuren mit einem großen Messer herumgelaufen sein soll. Mehrere Polizeistreifen suchten daraufhin nach dem Mann. In der Nähe des Forettle Centers fanden sie kurz darauf den alkoholisierten 27-Jährigen. Der Mann befand sich laut Polizeiangaben in einem psychischen Ausnahmezustand. Ein Messer fanden die Beamten nicht. Zur weiteren Abklärung und Überwachung wurde der Mann in ein Krankenhaus...

  • Kaufbeuren
  • 16.09.19
  • 2.824× gelesen
Symbolbild.

Feuer
15.000 Euro Schaden nach Brand in Kaufbeurer Papierfabrik

Am Sonntagvormittag kam es in einer Papierfabrik in Kaufbeuren zu einem Kabelbrand in einer Papierwalzmaschine. Hierbei entflammte sich das Papier, welches durch die circa 20 Meter lange Maschine gezogen wurde. Die Mitarbeiter der Firma bemerkten den Brand und unternahmen bereits vor Eintreffen der Feuerwehr Löscharbeiten. Hierdurch konnte der Brand durch die Feuerwehr schnell eingedämmt werden. Laut ersten Schätzungen wird der Sachschaden dennoch auf rund 10.000 bis 15.000 Euro...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.19
  • 4.859× gelesen
Symbolbild

Diskofahrt
Fahranfänger (20) mit 1,2 Promille in Kaufbeuren unterwegs

Am frühen Morgen des 14.09.2019 wurde im Stadtgebiet Kaufbeuren ein männlicher Verkehrsteilnehmer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei war deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar. Der 20-jährige Fahranfänger wies einen Wert von über 1,2 Promille auf. Aufgrund der auffälligen Verhaltensweise bestand zudem der Verdacht, dass er das Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln im öffentlichen Straßenverkehr führte. Im Fahrzeug befanden sich drei weitere, teilweise minderjährige...

  • Kaufbeuren
  • 14.09.19
  • 2.783× gelesen
Symbolbild

Kontrolle
Taxi rast mit über 100 km/h durch Kaufbeuren

In der Nacht auf Samstag wurde ein Taxifahrer mit einer Geschwindigkeit von über 100 km/h innerorts gemessen. Warum der Fahrer diese rücksichtslose Geschwindigkeit fuhr ist unklar. Er äußerte sich nicht zur Sache. Als Berufskraftfahrer sollten ihm die Gefahren sowie die Konsequenzen bekannt sein. Mehrere Hundert Euro, mehrere Monate Fahrverbot sowie Punkte in der Verkehrssünderdatei sind die Folge.

  • Kaufbeuren
  • 14.09.19
  • 6.742× gelesen
Im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben führte die Polizei am Donnerstag zahlreiche Lkw-Kontrollen durch (Symbolbild).

Verkehr
Viele Lkw-Unfälle im Allgäu: Polizei führt gezielt Kontrollen durch

Der gewerbliche Personen- und Güterverkehr nimmt in Deutschland immer mehr zu. Mittlerweile werden laut Polizeiangaben 70% aller Güter per Lkw transportiert, Tendenz steigend. Unfall-Statistik Die Berufskraftfahrer sind auf den Straßen gewissen Risiken und Gefahren ausgesetzt. Sie unterliegen häufig einem hohen Zeit- und Kostendruck und befördern schwere Lasten oder größere Personengruppen.  2018 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West...

  • Kempten
  • 13.09.19
  • 1.939× gelesen
  •  1
Eine Schafherde hat einen Weidezaun in der Nähe der B16 bei Füssen beschädigt. (Symbolbild)

Tiere
Schafherde durchbricht Weidezaun an der B16 bei Füssen

Mehrere Schafen haben am Mittwochvormittag einen Weidezaun in der Nähe der B16 bei Füssen beschädigt. Die Herde wollte laut Polizeiangaben vermutlich auf eine saftigere Weide gelangen. Die "leckere Abwechslung" konnten die Tiere allerdings nicht lange genießen, so die Polizei. Eine Mitarbeiterin eines nahegelegenen Betriebs trieb die Schafe zurück auf die Weide. Der Verkehr auf der B16 wurde durch die Aktion nicht beeinträchtigt. Die Polizei informierte den Besitzer der Tiere, der sich dann...

  • Füssen
  • 12.09.19
  • 2.999× gelesen
Symbolbild.

Bußgeld
Mit Familie im Auto bei Füssen unterwegs: Drei Kinder ohne Kindersitze und nicht angeschnallt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein 27-jähriger Mann aus Bremen bei der Einreise aus Österreich von der Bundespolizei kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass sich seine drei Kinder im Alter von sechs Monaten sowie sechs und sieben Jahren ohne Sicherheitsgurte und entsprechende Kindersitze im Fahrzeug befanden. Seine Frau hatte den Säugling ungeschützt auf dem Schoß. Zum Erstaunen der Beamten hatten die beiden Erwachsenen ihre Sicherheitsgurte jedoch angelegt. Die beiden...

  • Füssen
  • 11.09.19
  • 7.817× gelesen
Symbolbild.

Schulanfang
Fenster in Kaufbeurer Schule über Nacht offen gelassen: Polizei hinterlässt Gruß an der Tafel

In einer Kaufbeurer Schule wurde am Dienstag offenbar in einem Klassenzimmer vergessen, die Fenster zu schließen. Einem aufmerksamen Anwohner war das aufgefallen, weshalb er mit Verdacht auf einen Einbruch die Polizei rief. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass es sich nicht um einen Einbruch handelte. Es wurde lediglich vergessen, die Fenster zu schließen und das Licht auszumachen. Die Polizisten sperrten die Schule zusammen mit dem Hausmeister wieder zu und hinterließen an der...

  • Kaufbeuren
  • 11.09.19
  • 15.013× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019