Umfrage
Unternehmensbefragung im Ostallgäu: Zentrales Thema ist der Fachkräftemangel

Leere Arbeitsplätze gibt es immer häufiger - es mangelt an Fachkräften. Das ergab auch eine Umfrage der Stadt Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu.
  • Leere Arbeitsplätze gibt es immer häufiger - es mangelt an Fachkräften. Das ergab auch eine Umfrage der Stadt Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu.
  • Foto: Pia Jakob
  • hochgeladen von Pia Jakob

Einer Umfrage zufolge, die der Landkreis Ostallgäu gemeinsam mit der Stadt Kaufbeuren und der Firma GEFAK durchgeführt hat, sehen die meisten Unternehmen im Ostallgäu den Fachkräftemangel als großes Problem. "Der Fachkräftemangel ist – durch die Studie belegt – das zentrale Thema der Stunde und der Zukunft“, so Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse in einer Pressemitteilung.

„Stadt und Landkreis investieren hier bereits sehr viel“, ergänzt Landrätin Maria Rita Zinnecker und nennt in der Mitteilung der Stadt Kaufbeuren laufende Aktivitäten wie etwa Berufsorientierung, Bildungsberatung und Bildungsmonitoring, das Projekt VerA (Initiative zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen), Bildungskoordination für Neuzugewanderte sowie die MINT-Förderung als ein Schwerpunkt der Bildungsregion.

Über 300 Unternehmen nahmen an der Umfrage teil. Sie sind Arbeitgeber von rund 32.600 Beschäftigten und damit von mehr als einem Drittel der Angestellten im Ostallgäu und in Kaufbeuren.

Handlungsbedarf sehen die Unternehmen neben der Gewinnung von Fachkräften in der Bereitstellung von Gewerbeflächen, dem Ausbau der Infrastruktur inklusive der Breitbandversorgung oder auch in Vernetzungsaktivitäten unter den Firmen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen