Zur Fahrraddemo am Samstag
Protest gegen die IAA und den B12-Ausbau: Allgäuer Naturschützer radeln nach München

Auftakt zur Radtour an der B12 bei Kaufbeuren.
  • Auftakt zur Radtour an der B12 bei Kaufbeuren.
  • Foto: BUND Naturschutz
  • hochgeladen von all-in.de Team

Am Samstag findet anlässlich der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) eine Großdemonstration in München statt. Die Demonstranten fordern: "Klimaschutz statt Autolobby – Mobilitätswende jetzt!" Mit dabei ist auch eine Gruppe von etwa 20 Allgäuer Radlerinnen und Radler. Das teilt der Bund Naturschutz (BN) in einer Pressemeldung mit. Demnach besteht die Gruppe aus BN-Mitglieder und Unterstützer. 

Mit dem Fahrrad nach München

Die Allgäuerinnen und Allgäuer wollen damit auch ein Zeichen gegen den geplanten B12-Ausbau setzen. Von Kaufbeuren aus machte sich die Gruppe am Freitag mit dem Fahrrad in Richtung München auf, um am nächsten Tag an der großen Fahrraddemo teilzunehmen. Zum Auftakt setzten die Aktivisten an der B12 bei Kaufbeuren ein Zeichen für eine Verkehrswende. Josef Kreuzer, Kreisvorsitzender des BN im Ostallgäu, kritisiert: "Mit dem geplanten autobahngleichen B12-Ausbau für eine halbe Milliarde Euro wird die bisherige autozentrierte Verkehrspolitik weiter zementiert. Um die Klimaziele von Paris zu erreichen, muss das Geld in Bus-, Bahn-, Rad- und Fußverkehr und nicht in Straßenausbau investiert werden."

Forderung: "B12-Ausbau streichen"

Thomas Reichart, B12-Beauftragter der BN-Kreisgruppe Ostallgäu ergänzt: "Wir fordern von der neuen Bundesregierung, den Bundesverkehrswegeplan zu überarbeiten und alle klimaschädlichen Projekte herauszustreichen. Dazu gehört auch der autobahngleiche B12-Ausbau zwischen Buchloe und Kempten."

Umwelt-Aktivisten seilen sich von Brücke ab und blockieren Autobahn

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen