Feiertage
Ostallgäuer Feuerwehr gibt Tipps, wie man Brände rund um Weihnachten verhindern kann

Archivbild. Feuerwehr gibt Tipps, wie man Brände rund um Weihnachten verhindern kann.
  • Archivbild. Feuerwehr gibt Tipps, wie man Brände rund um Weihnachten verhindern kann.
  • Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Adventszeit ist Kerzenzeit. Damit die Wochen vor Weihnachten besinnlich bleiben, hat die Feuerwehr eine Reihe Tipps, um Brände zu verhindern:

Beim Dekorieren von Kerzen darauf achten, dass der Schmuck der Flamme nicht zu nahe ist – oder kommt, wenn die Kerze herunterbrennt. Dafür die Kerze in ein Glas stellen. Das gilt zum Beispiel auch für Kerzen, die mit Zimtstangen ummantelt sind.

Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen – vor allem nicht, wenn Kinder dabei sind. Unachtsamkeit ist die Brandursache Nummer eins. Löschen Sie Kerzen an Adventskränzen und Gestecken rechtzeitig, bevor sie heruntergebrannt sind.

In unserem Podcast mit Andreas Kracker von der Freiwilligen Feuerwehr Sonthofen, sprechen wir auch darüber, wie Einsatzkräfte die Weihnachtszeit verbringen.

Alle weiteren Tipps der Feuerwehr, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 18.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020