Klimawandel
Höhere Temperaturen, mehr Niederschläge: Was bedeutet das für die Region Ostallgäu

Der Klimawandel macht sich auch im Ostallgäu bemerkbar.
  • Der Klimawandel macht sich auch im Ostallgäu bemerkbar.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von David Yeow

Klimawandel – ein Zukunftsthema? Nicht nur. Dies wird deutlich, wenn man mit Johannes Fischer einen Blick auf die Entwicklung wirft. Im Ostallgäu sind die Durchschnittstemperaturen seit den 1950er-Jahren um 1,3 Grad Celsius gestiegen. Das ist deutlich mehr als im globalen Schnitt.

Ein ähnliches Bild zeichnet der Klimaschutzbeauftragte des Landkreises auch für andere Kennwerte wie zunehmende Hitzetage oder die sinkende Zahl von Eistagen: Der Klimawandel ist bereits voll im Gange.

Hitzesommer 2018, ein Temperaturrekord nach dem anderen in diesem Jahr, Schnee extrem im Winter und zwischendurch Gewitter mit großen Regenmengen. Ist das noch Wetter oder schon Klima? „Als Wissenschaftler sagt man, das ist Wetter. In 30 Jahren sagt man dann, das ist Klima. Doch die aktuellen Wetterereignisse passen als Indizien zu den Vorhersagen“, erklärt Fischer.

Mehr über die Auswirkungen des Klimawandels, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 03.08.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Vitalis Held aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019