Ostallgäu/Kaufbeuren - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

16×

Integration
Fünf Asylbewerber stellen sich den neugierigen Fragen der Grundschüler aus Wald

Aus den afrikanischen Ländern Niger, Eritrea, Ghana und Somalia, aber auch aus Pakistan, Afghanistan und der Türkei kommen die zehn Asylbewerber, die seit etwa einer Woche im Gasthaus Post in Wald Unterkunft gefunden haben. Fünf der Afrikaner, die im Alter zwischen 18 und 23 Jahre sind, besuchten am Mittwoch gemeinsam mit Bürgermeisterin Hanni Purschke und Pfarrer Dr. Heinrich Krowicki die Grundschule in Wald, in deren Räume sie in Kürze Deutschunterricht bekommen sollen. Viel wollten die...

  • Marktoberdorf
  • 15.04.15
14×

Ortsbegehung
Bauausschuss beschäftigt sich mit Honsolgener Pfarrkirche St. Alban

Der Zustand des Gehwegs auf der Nord- und Ostseite der Honsolgener Pfarrkirche St. Alban ist nicht mehr der beste. Auch die Fichtengruppe an der Nordseite wirkt nicht mehr ganz frisch. Zudem fehlen der Kirchenverwaltung Parkplätze für Autos. Aus diesen drei Gründen machte sich der Bauausschuss zum Auftakt seiner Sitzung am Dienstagabend auf, um sich die Situation an Ort und Stelle anzusehen. Kirchenpfleger Albert Frei hatte sich bereits im Herbst bei der Bürgerversammlung mehr Parkplätze...

  • Buchloe
  • 15.04.15
29×

Forstwirtschaft
Schäden durch Sturmtief Niklas auch in Buchloe und im Ostallgäu geringer als befürchtet

'Niklas' hat in den Wäldern einen geringeren Schaden verursacht als zunächst befürchtet. 'Zwei Wochen nach dem Unwetter zeigt sich, dass vielerorts die Sturmholzmenge überschätzt wurde', sagt Norbert Fischer. Der Geschäftsführer der Forstbetriebsgemeinschaft Kaufbeuren geht davon aus, dass die Folgen des Orkans keine langfristigen Auswirkungen auf den heimischen Holzmarkt haben. Zu mehr Gelassenheit rät auch Robert Berchtold vom Kaufbeurer Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. "Die...

  • Buchloe
  • 15.04.15
131× 12 Bilder

Sommerreifen
Reifenwechsel selbst machen: Ein Immenstädter Profi erklärt, wie es geht

Von O bis O, so heißt es. Und Ostern ist rum, deswegen ist es nun höchste Zeit, die Reifen zu wechseln. Viele erledigen das selbst in der eigenen Garage oder vor dem Haus. Was man dabei beachten muss, verrät uns Sascha Hübsch, KFZ-Mechatroniker aus einer Immenstädter Werkstadt. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie. In der Bildunterschrift sind die Erklärungen der Arbeitsschritte.

  • Marktoberdorf
  • 15.04.15
15×

Geld
Frankenkredit: Füssener Stadtrat will weiter abwarten

Die erste Panik rund um das Thema Schweizer-Franken-Kredit hat sich bei den Füssener Stadträten gelegt. Die meisten Mitglieder des Finanzausschusses stießen in ihrer jüngsten Sitzung in das gleiche Horn: Man wolle Ruhe bewahren und die Kursentwicklung weiter beobachten. Nur Jörg Umkehrer (Grüne) sprach sich weiterhin dafür aus, schnellstmöglich auszusteigen, um das Risiko zu minimieren. So legte das Gremium mit einer Gegenstimme fest, dass das Darlehen, das einst für die Kurhausbetriebe...

  • Füssen
  • 15.04.15
51×

Wallfahrt
Hunderte Traktoren werden bei Wallfahrt zu Maria Hilf erwartet

Unter dem Motto 'Bauer sucht Gott' werden am kommenden Sonntag mehrere hundert Traktoren zu einer außergewöhnlichen Wallfahrt zur Wallfahrtskirche Maria Hilf in Eisenberg-Speiden erwartet. Die Idee zu dieser Veranstaltung stammt von den Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Zell-Hopferau, die sie gemeinsam mit der Katholischen Jugendstelle Kaufbeuren plant. Traktoren, so ihr Gedanke, stehen für einen entscheidenden Fortschritt auf dem Weg zur ertragsreichen und den Menschen schonenden...

  • Füssen
  • 15.04.15
33×

Straßenbau
Für den Kreisel von Oberthingau wird viel Erde bewegt

Ein Kreisel entsteht derzeit an der Kreuzung der Kreisstraßen 3 und 7 südlich von Oberthingau. Hier gabeln sich die Straßen aus Richtung Marktoberdorf (links oben) und Görisried (unten). Die Straße, die mittig nach rechts geht, führt zum Sportplatz Oberthingau. Noch bis Ende Juni wird gebaut. Der Verkehr wird ab Oberthingau über Unterthingau, Geisenried, Marktoberdorf/Thalhofen/Wald nach Görisried umgeleitet. Im Zuge dieser Bauarbeiten wird auch der Rad- und Gehweg von Oberthingau zum...

  • Marktoberdorf
  • 14.04.15
33×

Aus
Senioren-Ausflüge des Marktoberdorfer Lions Clubs finden nicht mehr statt

Für viele Senioren war es etwas ganz Besonderes, kamen sie doch mal aus dem Heimalltag heraus: Fast zweieinhalb Jahrzehnte unternahmen alljährlich im Frühjahr Bewohner von Altenheimen im Landkreis auf Einladung des Marktoberdorfer Lions Clubs gemeinsam einen Ausflug. Doch nun ist damit Schluss. 'Wir können leider die Betreuung nicht mehr in dem Umfang gewährleisten, wie sie eigentlich nötig wäre', bedauert Lions-Präsident Ottmar Schnitzer. Immer mehr der betagten Teilnehmer hätten Hilfe...

  • Marktoberdorf
  • 14.04.15
21×

Erste Hilfe
Rettungswache Buchloe ruft zur Auffrischung des Erste-Hilfe-Wissens auf

Ein Unfall. Auf der Straße oder zu Hause. Rasches Eingreifen ist nötig. 'Das machen die Leute auch. Aber auf welchem Stand ist ihr Wissen?' Das ist eine der Fragen, die auch Alexander Denzel, Sachgebietsleiter Ausbildung beim Kreisverband Ostallgäu des Bayerischen Rotes Kreuzes, und seine Kollegen beschäftigt. 'Eine Auffrischung schadet nie', sagt Gerald Maas, Wachleiter der Rettungswache Buchloe, aufgrund seiner Beobachtungen bei Einsätzen. Der Gesetzgeber hat die Ausbildung von Ersthelfern in...

  • Buchloe
  • 14.04.15
53×

Gegner
Viele Hopfener gegen Mobilfunkmast am Fischerbichl

Starker Gegenwind blies den Vertretern der Stadt Füssen sowie der Mobilfunkbetreiber bei einer Informationsveranstaltung am Montagabend über den Standort zweier Mobilfunkmasten aus Hopfen entgegen. Vor allem Hoteliers und Betreiber von Gesundheitsbetrieben meldeten sich zu Wort und machten ihrem Ärger über den geplanten Sender am Fischerbichl Luft: 'Der Mast ist optisch untragbar und wir befürchten eine Schädigung des Geschäfts', fasste Peter Hartung, Vorsitzender des Tourismusvereins Hopfen,...

  • Füssen
  • 14.04.15
22×

Soziales
Was mit Spendengeldern der Füssener Realschüler in Uganda finanziert wird

Einmal im Jahr arbeiten Füssener Realschüler für den guten Zweck – beim Schwitztag: Sie arbeiten auf Baustellen, als Babysitter und vieles mehr. Im Sommer 2014 wurden dabei 9500 Euro erwirtschaftet – und die Spendengelder wurden sinnvoll eingesetzt, wie nun Post aus Uganda zeigte. Bereits zum vierten Mal wurde das Projekt von Elisabeth Mwaka in Butiru (Uganda) unterstützt. Die gebürtige Deutsche betreibt mit ihrem Mann ein Grund- und Sekundarschule in dem Ort, auch weitere Schulen im...

  • Füssen
  • 14.04.15
82×

Geschichte
Matthias Thalmaier eröffnet Via Claudia Augusta Ausstellung im Walderlebniszentrum in Füssen

Auf den Wegen der Römer Bis Montag, 25. Mai, findet im Walderlebniszentrum in der Ziegelwies die Ausstellung zur Via Claudia Augusta 'Auf den Wegen der Römer statt'. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf der nach Matthias Thalmaier neu entdeckten Trasse der Via Claudia Augusta bei Füssen. 'Im Walderlebniszentrum haben wir die ideale Möglichkeit, eine Ausstellung durchzuführen', so Matthias Thalmaier vom historischen Verein 'Säuling.' Dabei sollen die Besucher anhand von zehn Fragen so...

  • Füssen
  • 14.04.15
59×

Autorenlesung
Glückssuche in Island: Neuer Roman von Nicola Förg kommt bei Lesung in Hohenschwangau gut an

Erfrischend neu, und doch voller dunkler Geheimnisse – so präsentierte sich Nicola Förgs neuer Roman 'Glück ist nichts für Feiglinge' den Besuchern ihrer Lesung im Museum der Bayerischen Könige in Hohenschwangau. 'Ich war einfach mordmüde', erklärt die Autorin, die auf einem Pferdehof im benachbarten Prem lebt, warum sie diesmal nicht wieder Kommissarin Irmi Mangold auf einen Fall ansetzte. Stattdessen schickt sie die verklemmte Sonja auf der Suche nach dem Glück bis nach Island mit seiner...

  • Füssen
  • 14.04.15
48×

Geburtstag
Zwei Jahre Fairtrade Town Marktoberdorf

'Behaltet Eure Almosen – zahlt uns fairen Lohn.' Unter diese provokative Aussage eines der Plakate im Emmi-Fendt-Haus stellte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell seine Rede zum zweiten Geburtstag des 'Fairtrade Town'-Siegels für Marktoberdorf. Vor zahlreichen Gästen aus Wirtschaft, Verwaltung, Landwirtschaft, Schulen, Vereinen und aus dem Privatbereich unterstrich Hell in seiner Begrüßung die Notwendigkeit zum fairen Umgang im Handel weltweit und regional. Wie könne es sein, dass ein Liter Milch...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.15
84×

Streit
Ehemalige stellvertretende Tierheim-Leiterin aus Tierschutzverein ausgeschlossen

Sabine Helbig, bis vor Kurzem stellvertretende Leiterin des Tierheims, ist aus dem Marktoberdorfer Tierschutzverein ausgeschlossen worden. Das geht aus einem Schreiben des Vereinsvorsitzenden Heinz Krämer vor, das der Allgäuer Zeitung vorliegt. Wie berichtet, war Helbig nach einem schon länger schwelenden Streit erst Ende Februar als Tierheim-Mitarbeiterin gekündigt worden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 14.04.2015. Die Allgäuer Zeitung...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.15
15×

Gesundheit
Einwandfreies Trinkwasser in Buchloe

Das Buchloer Trinkwasser ist weiterhin von einwandfreier Qualität. Zudem entspricht es den Anforderungen der gesetzlichen Verordnung. Das bescheinigte jüngst eine Untersuchung durch das Eurofins Institut Jäger, Niederlassung Augsburg. In der Analyse der Experten heißt unter anderem, dass das Wasser klar, farblos und geruchlos ist. Den Vorschriften gemäß wird regelmäßig eine Probe aus dem Buchloer Wasser entnommen. Diese wird daraufhin von einem Speziallabor analysiert, dabei fahnden die...

  • Buchloe
  • 13.04.15
43×

Verkehr
Neue Zulassungsstelle im Füssener Westen eröffnet

Vom Alten Landratsamt mit dem Charme der 70er Jahre ist das Team der Kfz-Zulassungsstelle des Landratsamts nach Füssen-West umgezogen. Bei der heutigen Eröffnung in der Herzogstraße 3 haben Landrätin Rita Maria Zinnecker und VR-Bank-Vorstandsmitglied, Christoph Huber, Gas gegeben. Denn schließlich gesellten sich hier zu den vielen Ehrengästen schon die ersten Besucher, die den erweiterten Service ab 8 Uhr in Anspruch nehmen wollten. Die VR-Bank ist Vermieter der Räume. Wie es sich in...

  • Füssen
  • 13.04.15
36×

Kultur
Bissig-boarischer Auftakt für neue Kulturreihe mit Sauglocknläutn

Einen so bissigen wie boarischen Auftakt hat die neue Kleinkunstreihe 'Die Blaue Bühne' im Schlossbräustüberl in Hohenschangau erlebt. Das Volksmusik-Kabarett-Trio 'Sauglocknläutn' sorgte mit munteren Klängen und spitzer Zunge für Stimmung unter den 100 Premierenbesuchern. Unter dem Motto 'glacht muaß wern, aa wenn de Welt no so schlecht is' bekamen sowohl die Rechten wie die Linken, als auch die politische Mitte ihr Fett ab. Die nächsten Auftritte auf der 'Blauen Bühne' bestreiten das...

  • Füssen
  • 13.04.15
111× 12 Bilder

Kultur
Tonspuren-Festival begeistert mit Musik am Wochenende in Irsee

Es war kein schöner Anblick, aber doch ein schönes Bild für das, was sich am Wochenende in Irsee abspielte. Beim Einlass zum ersten Konzertabend des dortigen 'Tonspuren'-Festivals wurden zerstörte Fresken aus armenischen Kirchen in Mauernischen des Klosters projiziert. Sie fügten sich so gut in den Ort ein, wie das gesamte musikalische Programm, das heuer in den Händen des Gitarristen Marc Sinan lag. Drastische Erinnerung an den Völkermord an den Armeniern vor 100 Jahren und die Musik des...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.15
36×

Gemeinderat
Kraftisried beteiligt sich an Wildpoldsrieder Wildkraft

Der Gemeinderat Kraftisried hat beschlossen, dass die Kommune mit zehn Prozent der Anteile Gesellschafter an der 'Wildkraft GmbH' wird. Dieses Unternehmen plant den Bau von zwei Windkraftanlagen auf Wildpoldsrieder Gemeindegebiet. Zudem stimmte der Gemeinderat einhellig der Sanierung der Mittelschulturnhalle in Unterthingau zu, zu deren Schulverband Kraftisried gehört. Bedingung: Die Kosten übersteigen nicht 350 000 Euro, sodass der Gemeinde keine weiteren Kosten entstehen. Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 12.04.15
90×

Hobby
Marktoberdorfer macht Kunstwerke aus Miniteilen

Es sind Millimeter-und Zentimeter große Teile, aus denen die kleine Kunstwerke entstehen, die groß raus kommen: Eine winzige Schafherde auf grüner Weide, ein Schäfer, der die Tiere bewacht, zwei Bäume mit knorrigen, dürren Ästen - aufgeklebt auf grünem Filz und dargestellt vor blauem Himmel mit weißen Schäfchenwolken. Eine Szene, die sich in einem halben Hühnerei abspielt. Winzig klein sind die Figuren, zerbrechlich und bilden am Ende doch ein Gesamtbild. Wie das 3D-Schachbrett. Auf drei...

  • Marktoberdorf
  • 12.04.15
118×

Betriebe
Neues Gewerbegebiet Wertachauen bei Pforzen kommt bei heimischer Wirtschaft gut an

Noch vor gut eineinhalb Jahr war am Ortsrand Pforzens alles grün. Heute sind schon fast die gesamten gut 20.000 Quadratmeter des neuen Gewerbegebiets 'Wertachauen' bebaut. Sieben heimische Betriebe aus der Umgebung haben sich mittlerweile dort niedergelassen. Zum Beispiel eine Zimmerei, ein großer Lebensmittelmarkt und ein Installateursbetrieb. Die einen, weil sie expandiert haben. Die anderen, weil die den Standort direkt an der B16 schätzen. 'Eine positive wirtschaftliche Entwicklung ist die...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.15
115× 25 Bilder

Festival
10.000 Besucher beim Untrasrieder Rockfrühling

Nicht nur aus dem Allgäu sondern bis aus St. Gallen in der Schweiz sind am Wochenende insgesamt 10.000 Gäste zum 17. Rockfrühling nach Untrasried (Ostallgäu) gekommen. Mit 'Gänsehaut pur' beschrieben mehrere Gäste die Stimmung dort. An zwei Abenden gab es Rock- und Partymusik, hochkarätig dargeboten von bekannten Coverbands wie 'Pull' und dem Bloodhound-Gang-Bassisten 'Evil Jared', der als DJ die Plattenteller drehte. , gab im vollen Zelt ihren letzten öffentlichen Auftritt. 300 Helfer waren...

  • Obergünzburg
  • 12.04.15
259×

Religion
Syrisch-Orthodoxe Christen feiern Ostern in Füssen

Mit Pfarrer Yevno Cepe haben die syrisch-orthodoxen Christen aus Füssen und dem Umland am Sonntag ihr Osterfest gefeiert. Sie richten sich bei dem Termin für das Fest der Aramäer – Jesus predigte in Aramäisch – traditionell nach dem Julianischen Kalender. Allerdings hatten sich zahlreiche Mitglieder der syrisch-orthodoxen Gemeinde in Füssen auch schon beim 'ökumenischen Palmsonntag' beteiligt. Schon früh um 6.30 Uhr hatten sich Frauen und Männer am Alten Füssener Friedhof im Gotteshaus...

  • Füssen
  • 12.04.15

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ