Ostallgäu/Kaufbeuren - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Nach der Diakonenweihe in der Ulrichsbasilika stehen (von links) Markus Kraus, Bischof Bertram, Manuel Reichart, Roland Kiechle.
3.723× 2 Bilder

Kirche
Augsburger Bischof weiht zwei Allgäuer zu Diakonen

Durch Handauflegung und Gebet hat Bischof Dr. Bertram Meier am heutigen Hochfest Patrona Bavariae Roland Kiechle (Wildpoldsried), Markus Kraus (Friesenried) und Manuel Reichart (Neuburg/Donau) in der Basilika St. Ulrich und Afra zu Diakonen geweiht. Bischof Bertram forderte die drei Priesteramtskandidaten dazu auf, fortan mit geänderter Perspektive auf Kirche und Welt zu schauen: „So wird mit der Weihe Ihr Leben selbst auf den Kopf gestellt: weniger Ich und immer mehr Christus.“ In seiner...

  • Friesenried
  • 03.05.21
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse (Archivbild)
4.212× Video

Neues Video aus dem Rathaus
Kaufbeurer Oberbürgermeister Bosse: "Lage in den Kliniken stabil"

In seinem neuen Video "Neues von OB Stefan Bosse" geht der Oberbürgermeister von Kaufbeuren auf die aktuelle Corona Situation und den aktuellen Impfstatus ein. Er gibt ein Update zu den Testmöglichkeiten und beantwortet eine Bürgerfrage. Außerdem geht er auf das Thema Feuerwehr und Großbrände in Kaufbeuren ein.  Situation in der Klinik stabilDie Personen die aktuell in Kaufbeuren positiv auf Corona getestet werden, sollen schwerpunktmäßig jüngere Bürger sein. Es geht aber nach wie vor quer...

  • Kaufbeuren
  • 30.04.21
Die Stadt Kaufbeuren hat die Regelungen, die für Geflügelhalter ab März gegolten haben, aufgehoben. (Symbolbild)
602×

Hühner und Enten
Stallpflicht für Geflügel: Stadt Kaufbeuren veranlasst Aufhebung

Seit März waren im Stadtgebiet Kaufbeuren alle Halter von Geflügel (Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse, die in Gefangenschaft aufgezogen oder gehalten werden) verpflichtet, das Geflügel in geschlossenen Ställen oder unter einer Schutzvorrichtung aufzustallen.  Stadt hebt Regelungen auf Ebenso waren mit einem Geflügelbestand bis 100 Stück verpflichtet, ergänzende Aufzeichnungen über die Anzahl der pro Werktag verendeten Tiere zu machen. Die...

  • Kaufbeuren
  • 30.04.21
Besonders häufig sind Plätze bei touristischen Sehenswürdigkeiten vermüllt. Das Bild zeigt Mitarbeiter des Bauhofs beim Aufklauben von Müll am Lechfall.
1.343× 2 2 Bilder

"Wir finden täglich mehr Müll"
Stadt Füssen geht ab sofort strikt gegen wilde Müllentsorgung vor

Uwe Fuchs ist verärgert. Der Bauhofleiter der Stadt Füssen sagt: "Wir finden täglich Müll – vermehrt auch Haushaltsmüll - in großen und kleinen Mengen, weggeworfen auf Wanderwegen, im Stadtgebiet und sogar im Wald." Bürgermeister Maximilian Eichstetter kündigt deshalb an, dass die Stadt ab sofort noch strikter gegen solche Verstöße vorgehen wird. Derartige Vergehen können nicht nur teuer, sondern auch strafrechtlich relevant sein. Zwei Mitarbeiter ausschließlich zum MülleinsammelnWas...

  • Füssen
  • 30.04.21
Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Eltern die Kita-Beiträge für April und Mai zurück. (Symbolbild)
859×

Gebühren für April und Mai
Kitas in Kaufbeuren: Unter diesen Voraussetzungen erhalten Eltern ihre Beiträge zurück

Die Staatsregierung hat einen Beitragsersatz in Kitas für die Monate April und Mai 2021 beschlossen. Das bedeutet für die Kitas in Kaufbeuren: Haben die Kinder die Kindertageseinrichtung an nicht mehr als fünf Tagen im jeweiligen Monat besucht, erhalten die Eltern die Gebühren und die Verpflegungskosten (Elternbeiträge) in voller Höhe rückwirkend zurück. Das teilt die Stadt Kaufbeuren mit.  Wann erhalten die Eltern die Beiträge zurück?Demnach werden die Elternbeiträge für April im Juni 2021...

  • Kaufbeuren
  • 30.04.21
Inzidenzwerte in den meisten Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten leicht gesunken. (Symbolbild)
27.449× 2

Aktuelle Zahlen
Coronavirus: Das sind die Inzidenzwerte aus dem Allgäu

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben am Donnerstag 24.329 Corona-Neuinfektionen an das Robert-Koch-Institut (kurz RKI) übermittelt. Die Zahl der Todesfälle ist um 306 auf insgesamt 82.850 angestiegen. Der bundesweite 7-Tage-Inzidenzwert liegt aktuell bei 153,4 Infizierten je 100.000 Einwohner. In den meisten Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten ist der Inzidenzwert etwas gesunken. Ausnahmen sind der Landkreis Ravensburg und die Stadt Kaufbeuren. Im LK Ravensburg ist der 7-Tage-Wert...

  • Kempten
  • 30.04.21
84 Abiturienten aus dem Gymnasium in Marktoberdorf befinden sich derzeit in Quarantäne. Die Abiturprüfungen haben bereits begonnen.
7.830× 4

Ausnahmeregelung
Quarantäne während Abi-Prüfungen: 84 Marktoberdorfer Abiturienten in häuslicher Isolation

Die Abiturprüfungen haben begonnen und man steckt in Quarantäne: Für 84 von 96 Abiturientinnen und Abiturienten aus dem Marktoberdorfer Gymnasium ist das momentan der Fall: Sie befinden sich derzeit in häuslicher Isolation, weil es zwei positive Corona-Fälle im Abschlussjahrgang gibt. Einen dritten Corona-Fall hat die Schulleitung auf Anfrage soeben bestätigt. Ob deswegen noch mehr Schülerinnen und Schüler in Quarantäne müssen, ist derzeit noch unklar. Der Schulleiter wartet noch auf...

  • Marktoberdorf
  • 29.04.21
In Füssen wird auch in diesem Jahr kein Volksfest stattfinden. (Symbolbild)
963× 1 1

Wegen Corona
Stadt, Veranstalter und Festwirt sagen Füssener Volksfest ab

Das Füssener Volksfest, welches im Juni hätte stattfinden sollen, findet dieses Jahr aufgrund der Coronapandemie nicht statt. Laut Verwaltung haben sich Stadt, Veranstalter und Festwirt die Entscheidung nicht leicht gemacht. Da zum jetzigen Zeitpunkt aber völlig unklar ist, ob ein Fest dieser Größe in diesem Jahr überhaupt stattfinden kann, und die Planungen sehr aufwändig sind, entschieden sich die Verantwortlichen für die Absage. Bürgermeister Maximilian Eichstetter bedauert sehr, dass das...

  • Füssen
  • 28.04.21
Kaufbeurens Oberbürgermeister hat in der aktuellen Folge "Neues von OB Stefan Bosse" auf die Kritik an ihm und seinen Videos regiert. Er hat außerdem ein Update zu den Corona-Zahlen, der Lage in den Krankenhäusern und den Impfungen gegeben.(Archivbild)
2.632× 1 Video

Oberbürgermeister wehrt sich gegen Kritik
Kaufbeurens OB Bosse in neuem Video: "Maßnahmen wirken!"

Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse hat in der aktuellen Folge "Neues von OB Stefan Bosse" auf die Kritik an ihm und seinen Videos regiert. Er hat außerdem ein Update zu den Corona-Zahlen, der Lage in den Krankenhäusern und den Impfungen gegeben. "Maßnahmen wirken"Oberbürgermeister Bosse wurde in den letzten Wochen dafür kritisiert, er würde nicht genug über die Maßnahmen sprechen und darüber, was die Stadt mache, um die Situation zu verbessern. Bosse gibt an, dass alle gesetzlich...

  • Kaufbeuren
  • 26.04.21
Der Attlesee liegt rund drei Kilometer östlich von Nesselwang.
5.551× 1 Video 3 Bilder

Video
Der Frühling ist da: So schön ist es am Attlesee bei Nesselwang

Nach anfangs kalten Aprilwochen mit Schnee hat diese Woche der Frühling im Allgäu Einzug gehalten. Das bleibt zunächst auch so. Am Wochenende gibt es viel Sonnenschein und zweistellige Temperaturen. Fürs Baden ist es zwar noch etwas zu kalt, trotzdem haben wir bereits Eindrücke am Attlesee bei Nesselwang gesammelt.  Der Attlesee liegt rund drei Kilometer östlich von Nesselwang. Es handelt sich um einen Moorsee mit braunem, aber klarem Wasser, an dem es auch kleine Badebuchten gibt. Auch ein...

  • Nesselwang
  • 26.04.21
Corona-Virus: In Kaufbeuren gilt jetzt die Bundes-Notbremse
5.759×

Corona-Inzidenz über 150
In Kaufbeuren gilt ab sofort die "Bundes-Notbremse"

Die Stadt Kaufbeuren hat den 7-Tage-Inzidenzwert von 150 überschritten, die 100-er-Marke bereits seit längerem. Damit gelten in der Stadt Kaufbeuren ab Samstag, 24. April die Regelungen der sogenannten "Bundes-Notbremse". Das hat die Stadt jetzt bekanntgegeben (Link auf PDF). Die Regelung gilt demnach, bis Bayern neue Bekanntmachungen erlässt.  Bundes-Notbremse ergänzt die bayerischen BestimmungenGrundsätzlich gelten die bisher in Bayern geltenden Regelungen der 12. BayIfSMV inhaltlich weiter,...

  • Kaufbeuren
  • 24.04.21
Bernhard Pohl, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler aus Kaufbeuren (Archivbild)
8.194× 14

Brief aus Kaufbeuren an Holetschek
Landtagsabgeordneter Pohl: Neue Quarantäne-Bestimmung "kann ganze Krankenhäuser lahmlegen"

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat kürzlich die Quarantänebestimmungen beim Auftreten von Corona-Fällen geändert. Demnach wird jetzt nicht mehr zwischen "Kontaktperson 1" und "Kontaktperson 2" unterschieden. Es gibt nur noch die "enge Kontaktperson". Eine solche "enge Kontaktperson" ist man, wenn man sich länger als zehn Minuten mit einer corona-infizierten Person in einem Raum aufgehalten hat, unabhängig von Raumgröße, konkretem Abstand und dem Tragen einer Maske. Der Kaufbeurer...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.21
2.026× 1

Wegen Corona
Veranstalter sagen Toyrun Marktoberdorf zum zweiten Mal ab

Auch heuer kann wegen Corona die traditionelle Motorradausfahrt im Allgäu nicht stattfinden. Die diesjährige Benefiz-Motorradfahrt, sie wäre heuer am 05. Juni geplant gewesen, wurde von den Organisatoren - dem Toy Run Mod e.V - abgesagt. Heuer jeder für sichDie Hygieneregeln und -vorgaben können bei rund 1.000 Teilnehmern nicht eingehalten werden. Einen Ersatztermin gibt es nicht und auch keine Online-Gesprächsrunde, so wie 2020 beim "Toyrun drhoi". Allerdings wird die diesjährige Route auf die...

  • Marktoberdorf
  • 22.04.21
Die Stadt Füssen warnt Bürger vor bestimmten Schreiben. (Symbolbild)
2.662×

Verdächtige Briefe kommen nicht von der Stadtverwaltung
Stadt Füssen warnt vor gefälschten Schreiben

Die Stadt Füssen warnt die Bürger vor gefälschten Schreiben, die vermeintlich von der Verwaltung verschickt werden. Die Stadt bittet Bürger, die ein verdächtiges Schreiben erhalten, mit der Verwaltung in Kontakt zu treten unter stadtverwaltung@fuessen.de oder 08362/ 903-0. Warnhinweise: Falsche Homepage, rauer TonHinweise auf gefälschte Schreiben sind etwa die Nennung einer nicht zutreffenden Adresse der Homepage, falsche Telefon- und Faxnummern oder E-Mailadressen oder veraltete Logos. Zudem...

  • Füssen
  • 20.04.21
Tattoo-Studios: In der Corona-Krise in Bayern durchgehend geschlossen.
2.838×

Hilferuf-Video in der Corona-Krise
Bayerische Tätowierer: "Vergesst uns bitte nicht noch einmal!"

Tätowieren in einem professionellen Tattoo-Studio: In Bayern seit Beginn der Corona-Krise nicht möglich. Was nicht heißt, dass nicht trotzdem tätowiert wird - nur eben unter nicht-professionellen Bedingungen. Ein Fakt, auf den der Kemptener Tätowierer Eugen Schreiner bereits im Podcast auf all-in.de hingewiesen hat. Allgäuer Tätowierer zahlreich vertretenÜber 150 bayerische Tätowierer haben sich jetzt gemeinsam mit einem 6-minütigen Video zu Wort gemeldet. Sie haben sich in einer...

  • Kaufbeuren
  • 20.04.21
985×

Strenge Regeln
Corona-Regeln in Kaufbeuren

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.  Die Stadt Kaufbeuren hat seit mehreren Wochen einen Inzidenzwert von über 200. Diese Regeln gelten im Moment für Einzelhandel, Schulen, Kitas und Sport. In Kaufbeuren gelten ab Mittwoch strengere Corona-Regeln. 19.04.2021 | Stand: 14:08 Uhr Aktualisiert am Dienstag, 20. April: Kaufbeuren hat einen Inzidenzwert von über 200. In der Stadt gelten seit dem 14. April neue Regeln....

  • Kaufbeuren
  • 20.04.21
82×

Unterhaltungsprogamm in den Ferien
Von Kletttern bis Beachvolleyball: Kreisjugendring bietet Ferienfreizeit an

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.  Corona-konforme Ferienfreizeiten" will der Kreisjugendring in den Pfingst- und Sommerferien anbieten. Wie das Programm aussehen soll und die Anmeldung läuft. Wegen der Corona-Pandemie können die Ferienfreizeiten des Kreisjugendrings nicht wie gewohnt stattfinden. Doch es soll ein "Corona-konformes" Ersatzprogramm geben. Insbesondere für junge Menschen ist laut Kreisjugendring Ostallgäu...

  • Marktoberdorf
  • 20.04.21
Schule in Zeiten der Corona-Krise (Symbolbild)
4.008× 1

Coronavirus
Das gilt ab Montag an den Schulen in Kaufbeuren

Der Inzidenzwert lag am Freitag in Kaufbeuren laut dem Robert Koch-Institut bei 286. Damit gelten laut einer Pressemitteilung der Stadt Kaufbeuren für den Schulbetrieb vom 19. bis 25. April im Stadtgebiet folgende Regeln:  Schulen Für die Jahrgangsstufe 4 der Grundschule, für die Jahrgangsstufe 11 der Gymnasien und der Fachoberschulen und in Abschlussklassen, soweit der Mindestabstand von 1,5 Metern "durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann", findet Präsenzunterricht oder...

  • Kaufbeuren
  • 17.04.21
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse (Archivbild)
3.709× Video

"Stand aus dem Rathaus"
OB Bosse rechnet mit steigenden Inzidenzwerten in Kaufbeuren

Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse hat in seinem neuesten Video zum "Stand aus dem Rathaus" die Bürger dazu aufgerufen, weiter vorsichtig zu sein. Der Oberbürgermeister gibt auch einen Zwischenstand, wie es mit den Impfungen läuft und weist auf die Anmeldung beim Impfsystem hin.  Coronazahlen steigen - Impftempo wird schnellerDie 7-Tage-Inzidenz liegt im LK Kaufbeuren aktuell bei 272. Bosse rechnet eher mit weiter steigenden, bestenfalls gleichbleibenden Zahlen. "Seien sie weiter...

  • Kaufbeuren
  • 16.04.21
Bei der Materialübergabe in der Feuerwehrwache (v.l.) Romano Gehrling Abteilung Öffentliche Sicherheit und Peter Tröbelsperger Grundschule Oberbeuren.
2.024× 1

Ausstattung für drei bis vier Wochen
Über 43.000 Corona-Selbsttests an Kitas und Schulen in Kaufbeuren verteilt

Über 43.000 Corona-Selbsttests haben die Kitas und Schulen in Kaufbeuren im Laufe dieser Woche erhalten. Zusätzlich wurden auch weitere rund 13.000 FFP2-Masken an die Schulen verteilt. Das teilt die Stadt Kaufbeuren in einer Pressemeldung mit.  Oberbürgermeister zuversichtlich Demnach stellen diese Mengen an Selbsttests und Masken eine Grundausstattung mit Reserve für die nächsten drei bis vier Wochen dar. "Mit regelmäßigen und kontinuierlichen Testungen kann der Kita- und Schulbetrieb im...

  • Kaufbeuren
  • 15.04.21
Ein Teil der fleißigen Helfer, die in Penzing täglich ihr Bestes geben
373×

Unterstützung im Gesundheitsamt
Soldaten aus Füssen helfen im Kampf gegen Corona

Im Oktober des letzten Jahres erreichte der Corona-Amtshilfeantrag des Gesundheitsamts Landsberg am Lech die Allgäu-Kaserne Füssen. Diesem "Hilferuf" sind anfänglich 13 Soldaten aus der 3. Kompanie des Gebirgsversorgungsbataillons 8 aus Füssen gefolgt. Seitdem sind die Kameradinnen und Kameraden im Testzentrum Penzing zur Unterstützung sowohl an der Teststrecke, als auch bei der telefonischen Terminierung, Dokumentation und Informations-weitergabe bei Kontaktpersonen und positiv Getesteten...

  • Füssen
  • 14.04.21
Das Landgericht München hat der Stadt Füssen im Rechtsstreit gegen das Bankhaus "Hauck & Aufhäuser" wegen der sogenannten "Swap"-Geschäfte recht gegeben. (Geld-Symbolbild)
1.351× Video

Es geht um 6 Millionen Euro
Prozess wegen "Swap"-Geschäften: Stadt Füssen bekommt vor Gericht recht

Das Landgericht München hat der Stadt Füssen im Rechtsstreit gegen das Bankhaus "Hauck & Aufhäuser" wegen der sogenannten "Swap"-Geschäfte recht gegeben. Das teilt die Anwaltskanzlei der Stadt Füssen in einer Pressemeldung mit. Demnach hat das Gericht das Bankhaus dazu verurteilt, der Stadt circa drei Millionen Euro zurückzuzahlen. Gleichzeitig wurde die Stadt von weiteren Zahlungsforderungen des Bankhauses über weitere drei Millionen Euro freigestellt.  Stadt verzockt sich Zwischen 2004 und...

  • Füssen
  • 14.04.21
Rektorin der Grundschule Füssen-Schwangau Martina Mattner-Riegger und Bürgermeister Maximilian Eichstetter überzeugten sich davon, dass die Selbsttestung der Schüler reibungslos abläuft.
632× 1 1

"Nur ein Kitzeln in der Nase"
Füssens Bürgermeister begleitet Grundschüler bei erstem Selbsttest

Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat am Dienstag die Viertklässler der Grundschule Füssen-Schwangau besucht, um sich über den Ablauf der Selbsttests zu informieren. Vor Ort überzeugte er sich, dass die Tests einfach zu handhaben sind und nicht wehtun. Viertklässler in zwei Gruppen aufgeteilt Die Viertklässler sind pandemiebedingt in zwei Gruppen aufgeteilt, die im Wechsel in die Schule kommen. In den ersten Tagen werden die Lehrer, die die Schüler bei den Selbsttests anleiten, von...

  • Füssen
  • 14.04.21
Ende Februar wurde das Vereinsheim des TSV Oberbeuren durch eine Gasexplosion zerstört. Seit vergangener Woche laufen jetzt die Aufräumarbeiten.
3.629× 24 Bilder

Ursache weiter unklar, Ergebnis wird nächste Woche erwartet
Nach Gasexplosion: Aufräumarbeiten in Oberbeuren laufen

Vor etwa sechs Wochen wurde das Vereinsheim des TSV Oberbeuren durch eine Explosion vollkommen zerstört. Seit vergangener Woche laufen jetzt die Aufräumarbeiten. Zuvor hatten die Ermittlungsbehörden die Stelle wieder freigegeben. Auch die zuständige Gebäudeversicherung hat laut der Stadt Kaufbeuren dem Beginn der Arbeiten zugestimmt. Parallel dazu hatte die Stadt ein Vergabeverfahren für die Aufräumarbeiten durchgeführt und eine Fachfirma beauftragt.  Ursache immer noch unklar Laut...

  • Kaufbeuren
  • 13.04.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ