Entscheidung
11. ABK Allgäuer Radltour: Start hängt von Wetter ab

Archivfoto: Am 19. Mai ist es wieder soweit und die ABK Allgäuer Radltour findet statt. Unser Foto stammt aus dem vergangenen Jahr.
  • Archivfoto: Am 19. Mai ist es wieder soweit und die ABK Allgäuer Radltour findet statt. Unser Foto stammt aus dem vergangenen Jahr.
  • Foto: Alfred Michel
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Die Vorbereitungen für die 11. ABK Allgäuer Radltour, die der Landkreis Ostallgäu und die Aktienbrauerei Kaufbeuren gemeinsam auf die Beine stellen, laufen bereits seit Längerem auf Hochtouren – doch die endgültige Entscheidung, ob die Großveranstaltung am Sonntag, 19. Mai, über die Bühne gehen kann, fällt erst am Freitag, 17. Mai. Der Grund: Die Wetterprognose für Sonntag fällt nicht allzu gut aus, es sind Gewitterschauer vorhergesagt. Tendenziell wird vermutlich grünes Licht gegeben, sagt Thomas Brandl, Pressesprecher des Landratsamtes Ostallgäu, auf Nachfrage. Dennoch wollen sich die Verantwortlichen heute nochmals mit der Polizei absprechen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Das Programm für die Tour, die zu einer der beliebtesten Radveranstaltungen in Bayern gehört, steht längst. Den Startschuss gibt die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker um 9 Uhr.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 17.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019