Nachrichten - Ostallgäu/Kaufbeuren

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen Ostallgäu/Kaufbeuren
Lokales
Hamsterkäufe: Bei Lidl in Buchloe stehen die Kunden teilweise vor leeren Regalen.
7 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

Samstag, 4. April: Update 19:00 Uhr: Jetzt auch der erste Corona-Todesfall in Kaufbeuren. Eine Person im fortgeschrittenen Alter verstarb im Klinikum Kaufbeuren. Die Person war neben schweren Vorerkrankungen auch mit dem COVID 19-Virus infiziert. Die Person lebte bisher im Seniorenheim Am Gartenweg und war kurzfristig ins Krankenhaus eingeliefert worden. Es handelt sich um den ersten Todesfall in Kaufbeuren, der in Zusammenhang mit dem COVID 19-Virus steht.   Freitag, 3. April: Update...

Lokales
Die Zahl der Straftaten im Füssener Land ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr insgesamt zurückgegangen. Bei den Sexualstraftaten ist allerdings ein deutlicher Anstieg spürbar.

Bilanz
Deutlicher Anstieg von Sexualstraftaten im Füssener Land

Die Zahl der Straftaten im Füssener Land ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr insgesamt zurückgegangen, von  fast 2.400 auf 1.908 Fälle. Das berichtet die die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe. Wie es in den einzelnen Bereichen aussieht:  SexualstraftatenDie Zahl der Sexualstraftaten im Füssener Land steigt deutlich, heißt es in der Allgäuer Zeitung. 2018 wurden 25 Fälle registriert, 2019 waren es 32. Dieser Anstieg liege unter anderem an einer Gesetzesänderung, wonach das Fassen...

Lokales

Hamsterkäufe: Bei Lidl in Buchloe stehen die Kunden teilweise vor leeren Regalen.
7 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

Samstag, 4. April: Update 19:00 Uhr: Jetzt auch der erste Corona-Todesfall in Kaufbeuren. Eine Person im fortgeschrittenen Alter verstarb im Klinikum Kaufbeuren. Die Person war neben schweren Vorerkrankungen auch mit dem COVID 19-Virus infiziert. Die Person lebte bisher im Seniorenheim Am Gartenweg und war kurzfristig ins Krankenhaus eingeliefert worden. Es handelt sich um den ersten Todesfall in Kaufbeuren, der in Zusammenhang mit dem COVID 19-Virus steht.   Freitag, 3. April: Update...

  • Marktoberdorf
  • 04.04.20
  • 100.746× gelesen
  •  5
Im Alten- und Pflegeheim der Hospitalstiftung zum Heiligen Geist Kaufbeuren ist eine Pflegekraft und ein Bewohner positiv auf den Coronavirus getestet worden.

Coronavirus
Pflegekraft und Bewohner in Altenheim in Kaufbeuren positiv getestet

Im Alten- und Pflegeheim der Hospitalstiftung zum Heiligen Geist Kaufbeuren ist eine Pflegekraft und ein Bewohner positiv auf den Coronavirus getestet worden. Die Pflegekraft befindet sich jetzt in häuslicher Quarantäne, der Bewohner in einem Klinikum. Das teilt die Stadt Kaufbeuren mit. Demnach wurde für alle Bewohner, die mit den Infizierten Kontakt hatten, nun ein extra Bereich geschaffen. Sollten weitere Teste positiv sein, sei bereits ein Ausweichbereich für diese Bewohnerinnen und...

  • Kaufbeuren
  • 03.04.20
  • 16.314× gelesen
Markus Söder (Symbolbild)

Pressekonferenz
"Durchhalten lohnt sich": Corona-Trend laut Söder leicht positiv

"Bayern ist weiter voll im Corona-Modus", beginnt Ministerpräsident Markus Söder die Pressekonferenz am Freitag. "Die Zahlen steigen weiter an." Deshalb gebe es keinen Grund zur Entwarnung, meint Söder. Allerdings sei ein leicht positiver Trend erkennbar. Laut Söder flacht die Infektionskurve leicht ab."Die Maßnahmen, die wir getroffen haben, beginnen zu wirken", so der Ministerpräsident. Erkennen könne man das an der sogenannten Verdoppelungsrate. Also der Zeit, in der sich die Anzahl der...

  • Kempten
  • 03.04.20
  • 9.097× gelesen

Polizei

Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten 27-Jährigen Ostallgäuer in ein Krankenhaus (Symbolbild).

Rettungshubschrauber
Mehrere Bergunfälle am Wochenende

Bei Bad Hindelang/Oberstdorf ist am Sonntagmittag ein 54-jähriger Skitourengänger am „Großen Wilden“ im Bereich der „Gamswanne“ alleinbeteiligt gestürzt. Er rutsche im Steilgelände rund 200 Meter ab, so die Polizei in einer Mitteilung. Weitere Skitourengeher, die jeder für sich unterwegs waren, kamen ihm zu Hilfe und alarmierten die Rettungskräfte. Der Mann zog sich "mittelschwere Verletzungen zu", so die Polizei. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Im Einsatz waren...

  • Schwangau
  • 05.04.20
  • 11.424× gelesen
Ein 67-Jähriger aus Schwaben ist bei einer Bergtour in den österreichischen Alpen tödlich verunglückt (Trauer Symbolbild).

Sturz in die Tiefe
67-Jähriger aus Schwaben verunglückt bei Bergtour am Pilgerschrofen tödlich

Ein 67-Jähriger aus Schwaben ist am Samstag bei einer Bergtour in den österreichischen Alpen tödlich verunglückt, teilt der Bayerische Rundfunk (BR) mit. Demnach war der Mann mit seinem 36 Jahre alten Sohn am Pilgerschrofen unterwegs, einem Berg an der deutsch-österreichischen Grenze. Die beiden wollten die Überschreitung der zwölf Apostel zum Säuling unternehmen. Sie kehrten allerdings um, weil die Wege rutschig waren. Wie die Polizei mitteilt, verwendeten die beiden bei zwei...

  • Schwangau
  • 05.04.20
  • 13.453× gelesen
Die Polizei hat bei einer Kontrolle zahlreiche Verstöße gegen die Allgemeinverfügung festgestellt (Symbolbild).

Anzeigen
Polizei im Allgäu stellt wieder mehrere Verstöße gegen Allgemeinverfügung fest

Auch am Samstag hat die Polizei im Allgäu wieder zahlreiche Verstöße gegen die Allgemeinverfügung festgestellt:  In Immenstadt sind der Polizei Personen aufgefallen, die sich an Bushaltestellen oder Ausflugsorten getroffen haben. Die Polizei musste insgesamt elf Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz verfassen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  In Marktoberdorf hat eine Grillfeier mit drei Personen trotz Verbot von Menschenansammlungen stattgefunden. Ein 43-Jähriger und ein...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.04.20
  • 20.584× gelesen
  •  7

Sport

Nach vier Jahren soll eine Änderung auf der Trainerposition des ESV Kaufbeurens neue Impulse setzen.

Neue Impulse
Wege von Trainer Andreas Brockmann und dem ESV Kaufbeuren trennen sich

Nach vier Jahren soll eine Änderung auf der Trainerposition neue Impulse setzen Neben den Saisonabschlussgesprächen mit den Spielern der Joker, standen natürlich auch Gespräche mit Trainer Andreas Brockmann auf der Agenda von Geschäftsführer Michael Kreitl und den vier Gesellschaftern des ESVK. Man hat sich die Entscheidung auf der Trainerposition eine Änderung herbeizuführen mit Sicherheit nicht leicht gemacht, im Gegenteil. Nach vier Spielzeiten unter Andreas Brockmann ist man...

  • Kaufbeuren
  • 02.04.20
  • 786× gelesen
Symbolbild ESV Kaufbeuren.

Saisonabschlussgespräche
Sechs sichere Abgänge beim ESV Kaufbeuren

In den letzten Tagen hat sich beim ESV Kaufbeuren einiges getan und es wurden wichtige Entscheidungen getroffen. Es standen viele Gespräche auf der Tagesordnung. Vor allem, aber nicht nur mit Spielern aus dem letztjährigen Kader. In Zeiten der aktuellen Corona Pandemie natürlich auch kein leichtes Unterfangen. So wurde die abgeschlossene Spielzeit, auch im Kreise der Gesellschafter, genauestens analysiert. ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl ist dabei zu den ersten und folgenden...

  • Kaufbeuren
  • 01.04.20
  • 1.401× gelesen
Petra Paule beim Joggen im Wald bei Neugablonz: Die Triathletin hat Tipps, wie man sich trotz der momentanen Einschränkungen fit halten kann.

Ausgangsbeschränkung
Sport trotz Corona: Triathletin Petra Paule gibt Tipps

Wegen der Corona-Krise haben Fitnessstudios & Co. geschlossen. Die Triathletin Petra Paule gibt Tipps, wie man sich trotzdem fit halten kann und was es gerade jetzt beim Ausdauersport zu beachten gibt. „Zu Hause kann man viele Übungen machen, auch wenn man keine eigenen Fitness-Geräte hat“, meint Petra Paule gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Vor allem Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sei demnach empfehlenswert. Auch Thera-Bänder oder Springseile können für ein Training in der...

  • Kaufbeuren
  • 27.03.20
  • 8.534× gelesen

Boulevard

Anna Hofbauer und Marc Barthel bei der Premiere des Musicals "Pretty Woman" vor wenigen Wochen

Familienglück
Ex-Bachelorette Anna Hofbauer aus Marktoberdorf zeigt nach schwierigen Tagen erstmals ihr Baby

Er ist ein richtiger Kämpfer, der kleine Leo. Das findet auch Mama Anna Hofbauer, die auf Instagram stolz ihr Baby zeigt. Die Schauspielerin und Musicaldarstellerin Anna Hofbauer aus Marktoberdorf ist zum ersten Mal Mama geworden. Bereits vor zwei Wochen kam der kleine Leo zur Welt. Für die 31-jährige Hofbauer und ihren Partner Marc Barthel waren es turbulente Wochen. Auf Instagram haben die beiden nun das erste Bild ihres Kindes veröffentlicht. "Unsere Hände werden dich halten! Unsere...

  • Marktoberdorf
  • 05.12.19
  • 7.834× gelesen

Unternehmensbeiträge

Anzeige
2 Bilder

Coronavirus
Sennerei Lehern im Allgäu

Wir bieten Ihnen ab sofort einen Lieferservice an! Ab einem Mindestbestellwert von 15,-€ liefern wir frei Haus im Umkreis von 20km! Bestellungen telefonisch, per Whatsapp oder Online.  Mobil: 0152/04507274 Unser reichhaltiges Sortiment finden Sie unter www.kaese-lieferung.de

  • Hopferau
  • 25.03.20
  • 2.045× gelesen
Anzeige
2 Bilder

Coronavirus
Gärtnerei Gruber

Laut aktuellem Stand dürfen wir euch als produzierender Betrieb nach wie vor mit bunten Blumen das Leben verschönern. Das herrliche Frühlingswetter eignet sich hervorragend dazu, den Garten mit ein paar blühenden Highlights zu schmücken, die ersten Salatpflänzchen ins Gewächshaus zu pflanzen oder das Grab mit Pflanzen aus unserem großen Sortiment aus eigener Produktion auf den Frühling vorzubereiten. Wir sind für euch da!

  • Nesselwang
  • 20.03.20
  • 3.011× gelesen
  •  1

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren

Themen

Allgäuer Festwoche

Bilder, News und Beiträge zur Allgäuer Festwoche.

Garten

Aktuelles, Tipps und Lifehacks rund um den Garten.

Festzelte

Alle Beiträge zu den Allgäuer Festzelten.

Wolf im Allgäu

Alle Beiträge über den Wolf im Allgäu.

Angeln im Allgäu

Aktuelle News, Videos und Podcasts sowie die Allgäuer Gewässerkarte.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Videobeiträge

Lokales
Auf einem Hof in Baisweil stellten Thomas Mayer und Peter Brandmeier von der "IG Schlachtung mit Achtung" ihre mobile Schlachteinheit vor.
Video
10 Bilder

Stressfrei Sterben
Schlachtung mit Achtung: Alternative Schlachtmethode bald auch im Allgäu?

Das Thema Tierwohl gewinnt immer mehr an Bedeutung: Lauf- statt Anbindehaltung, Bio statt Massentierhaltung. Doch egal ob Bio oder nicht. Auf dem Weg zum Schlachthaus leiden alle Tiere. Das will Metzgermeister Martin Mayr aus Irsingen so bald wie möglich ändern. Denn er hofft, Schlachtungen in Zukunft mit der mobilen Rinderbetäubung der "IG Schlachtung mit Achtung" durchführen zu können. Mithilfe der Anlage sollen die Tiere in Würde, innerhalb ihrer Herde und in gewohnter Umgebung...

  • Baisweil
  • 26.03.20
  • 10.592× gelesen
Lokales
Erster Coronavirus-Fall im Allgäu: Ein 36-jähriger Mitarbeiter von DMG Mori in Pfronten wurde positiv auf das Virus getestet.
Video
2 Bilder

Erster Fall im Allgäu
Mit Coronavirus infiziert: Mitarbeiter (36) von DMG Mori in Pfronten in häuslicher Isolation

Update: Sonntag, 1. März, 15:29 Uhr Das Landratsamt Ostallgäu hat den Fall inzwischen offiziell bestätigt. Laut Angaben der Behörde handelt es sich bei dem Erkrankten um einen 36-jährigen Mitarbeiter der Firma DMG Mori in Pfronten. In diesem Fall wurde ein Schnelltest veranlasst, da sich der Mann innerhalb der letzten 14 Tage auch in der Nähe einer der Risikoregionen in Italien aufgehalten hatte. Am Samstagabend hatte das Gesundheitsamt dann den positiven Befund des Labors...

  • Pfronten
  • 01.03.20
  • 176.072× gelesen
  •  5
Lokales
Sturm Bianca hält die Einsatzkräfte im Allgäu auf Trab.
Video
10 Bilder

Unwetter
Sturmtief Bianca: Polizei verzeichnet 126 Einsätze - 17 Dachschäden und über 100 umgestürzte Bäume

+++Update vom 28.02. 06:16+++ Die Polizei hat in der Nacht insgesamt 126 Einsätze wegen Sturmtief Bianca verzeichnet. Dabei handelte es sich bei über 100 Einsätzen um umgestürzte Bäume. Außerdem seien insgesamt 17 Dächer beschädigt worden. Zu größeren Verkehrsbehinderungen sei es aber nicht gekommen. Die Stromausfälle, zu denen es in Teilen des Oberallgäus kam, sind zum größten Teil behoben. Allerdings sind derzeit noch etwa 30 Haushalte im Bereich Oy-Mittelberg und Sulzberg ohne Strom. Die...

  • Sonthofen
  • 28.02.20
  • 24.496× gelesen

Bildergalerien

Lokales
Auf einem Hof in Baisweil stellten Thomas Mayer und Peter Brandmeier von der "IG Schlachtung mit Achtung" ihre mobile Schlachteinheit vor.
Video
10 Bilder

Stressfrei Sterben
Schlachtung mit Achtung: Alternative Schlachtmethode bald auch im Allgäu?

Das Thema Tierwohl gewinnt immer mehr an Bedeutung: Lauf- statt Anbindehaltung, Bio statt Massentierhaltung. Doch egal ob Bio oder nicht. Auf dem Weg zum Schlachthaus leiden alle Tiere. Das will Metzgermeister Martin Mayr aus Irsingen so bald wie möglich ändern. Denn er hofft, Schlachtungen in Zukunft mit der mobilen Rinderbetäubung der "IG Schlachtung mit Achtung" durchführen zu können. Mithilfe der Anlage sollen die Tiere in Würde, innerhalb ihrer Herde und in gewohnter Umgebung...

  • Baisweil
  • 26.03.20
  • 10.592× gelesen
Lokales
 Laut dem Vorsitzenden Gerhard Metz hält der Durchschnittsbetrieb etwa 33 Kühe, die rund 250.000 Kilo Milch produzieren.
8 Bilder

MEG Ostallgäu meldet sich zu Wort: "Nichts ist mehr, wie es vorher war"

Allgäuer Landwirtschaft ist prädestiniert für die Milchwirtschaft. Pressegespräch in Marktoberdorf: Mit 182 Mitglieder und einer Milchmenge von rund 50 Millionen Kilo ist die Milcherzeugergemeinschaft Ostallgäu eine der größten Vermarktungsorganisationen im hiesigen Raum. Im Forum der Filmburg Marktoberdorf lud die Vorstandschaft zum Pressegespräch: Laut dem Vorsitzenden Gerhard Metz hält der Durchschnittsbetrieb etwa 33 Kühe, die rund 250.000 Kilo Milch produzieren. Bis auf wenige Ausnahmen...

  • Marktoberdorf
  • 12.03.20
  • 4.359× gelesen

Weitere Portale

Jobs-im-Allgäu.de

Das Leben ist zu kurz für den falschen Job!
Jobs-im-Allgäu.de ist Ihr regionaler Jobmarkt mit über 3.500 offene Stellen. Schnell, einfach, kostenlos. Jetzt kostenlos registrieren!

Finde deinen Traumjob!

immobilien.all-in.de

Eine Suche – alle Ergebnisse. Alle Angebote und Gesuche vieler Immobilienportale gebündelt und fürs Allgäu optimiert. Schnelle Suche – übersichtliche Kartendarstellung – wertvolle Umgebungsinfos!

Hier geht´s zur Startseite.

trauer-im-allgäu.de

Ein Ort des Gedenkens, der von überall erreicht werden kann. Hier finden Sie Unterstützung, Rat und Trost. Über 13.000 Todesanzeigen, Suchfunktion, Kondolenzbereich und Gedenkseiten.

Traueranzeigen suchen!
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020