Nachrichten - Ostallgäu/Kaufbeuren

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen Ostallgäu/Kaufbeuren
Lokales
Der neue KI-Vorstand: (von links) Jürgen Feldmeier, Stephan Kopetzky, Caro Merath, Günther Seydel, Christine Schnettler, Alexander Uhrle, Ernst Holy, Jens Schnettler, Thea Egermann, Angelika Lausser, Werner Stumpe und Dieter Frei.

Kommunalwahl 2020
Kaufbeurer Initiative unterstützt OB Stefan Bosse

Die Kaufbeurer Initiative hat ihre Jahresversammlung heuer auch dazu genutzt, ihre Kandidaten für die im kommenden Frühjahr stattfindende Wahl zum Stadtrat zu nominieren. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe. Demnach sprachen sich alle 52 stimmberechtigten Mitglieder für die vorgelegte Liste aus. Angeführt wird diese von Ernst Holy, der aktuell dritter Bürgermeister der Stadt Kaufbeuren ist. Einen eigenen Kandidaten für die Wahl des Oberbürgermeisters stellt die...

Lokales
Dr. Wolfgang Hell (Zweiter von rechts) geht erneut als Bürgermeisterkandidat für die CSU ins Rennen.

Kommunalwahl 2020
Marktoberdorf: Bürgermeister Hell will Rathauschef bleiben

Die Marktoberdorfer CSU geht mit Amtsinhaber Wolfgang Hell in die Bürgermeisterwahl 2020, das berichtet die Allgäuer Zeitung. Die CSU-Ortsverbände Marktoberdorf und Leuterschach nominierten den 59-jährigen Hell mit 100 Prozent der Stimmen. Hell ist seit 2014 erster Bürgermeister der Stadt Marktoberdorf. Laut Allgäuer Zeitung wurden bei der Versammlung auch 24 Kandidatinnen und Kandidaten für die CSU-Stadtratsliste nominiert. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der...

Lokales

Der Kaiserweiher ist Lebensraum für viele Frösche und Kröten (Symbolbild).

Bebauungsplan
Am Frosch-Biotop Kaiserweiher in Kaufbeuren soll neues Baugebiet entstehen: Bürger haben Bedenken

Auf dem fast 24.000 Quadratmeter großen Areal zwischen Finanzhochschule und Kemnater Straße soll vermutlich ein neues Baugebiet entstehen. Doch der angrenzende Kaiserweiher ist Lebensraum für viele Amphibien. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Nachdem der Kaiserweiher bereits von drei Seiten zugebaut ist, soll demnach der letzte freie Wanderkorridor verbaut werden. Für die dort lebenden Amphibien kann das aber lebensgefährlich sein. Ulrike Seifert von den Grünen trug die...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.19
  • 152× gelesen
Zwischen Buchloe und Jengen wird der vierspurige Ausbau der B 12 beginnen – und das möglicherweise bereits Ende 2021. Zu dem Vorhaben, das auf der gesamten Strecke mit 265 Millionen Euro veranschlagt wird, gehört auch der Neubau zahlreicher Brücken.

Straßenbauprojekt
B12-Ausbau könnte Ende 2021 zwischen Buchloe und Jengen starten

Die bestehende B12 zwischen Kempten und Buchloe soll zum vierstreifigen Allgäuschnellweg ausgebaut werden. Für das größte Straßenbauprojekt der Region soll laut Allgäuer Zeitung bald das Genehmigungsverfahren starten. Der stellvertretende Chef des Staatlichen Bauamts Kempten, Markus Kreitmeier, hofft, dass Ende 2021 mit den ersten Arbeiten begonnen werden kann. Die Bagger sollen zuerst im Abschnitt zwischen Buchloe und Jengen anrollen.  Der Beginn der Arbeiten hänge aber erst einmal vom...

  • Buchloe
  • 22.11.19
  • 209× gelesen
Was den Automatisierungsgrad der Produktion betrifft, sind hiesige Industriebetriebe wie die C. Hübner GmbH schon recht weit fortgeschritten. Auch die Robotik ist bei den Betrieben (hier ein Cobot von Fendt) immer mehr im Kommen. Bei einer Konferenz können sich die Firmen nun über Smart Production austauschen.
2 Bilder

Fachmesse
Technologiekonferenz für die Industrie 4.0 in Marktoberdorf

50 Industrieroboter setzt Dachentwässerungsspezialist Grömo in seiner hochgradig automatisierten Produktion ein. Bei AGCO/Fendt, im nach eigenen Angaben „modernsten Traktorenwerk der Welt“ in Marktoberdorf, werden Monsterbulldogs und Mini-Weinbergschlepper am laufenden – und selben – Band montiert und produziert. Nur zwei Beispiele, die laut Philipp Heidrich, Wirtschaftsförderer bei der Stadt Marktoberdorf, zeigen, wie technologisch fortgeschritten hiesige Industrieunternehmen sind. Hier...

  • Marktoberdorf
  • 21.11.19
  • 467× gelesen

Polizei

Symbolbild

Feuer
Brand in ehemaligem Schulhaus in Aitrang - eine Person verletzt

Bei einem Zimmerbrand im ehemaligen Schulhaus in Aitrang ist am Donnerstagabend eine Person verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Feuer aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen. Ein Bewohner musste mit einer leichten Rauchvergiftung aus dem Haus gerettet werden.  Bei dem Brand ist ein Sachschaden von rund 20.000 Euro entstanden. Möglicherweise hat ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch...

  • Aitrang
  • 22.11.19
  • 498× gelesen
Symbolbild

Unfall
Polizist bei Bidingen von Auto angefahren und leicht verletzt

Bei Bidingen im Landkreis Ostallgäu ist am Donnerstagmorgen ein Polizeibeamter angefahren und leicht verletzt worden. Der Beamte war gegen 5:55 Uhr mit der Aufnahme eines Unfalls beschäftigt. Währenddessen passierte eine 52-jährige Autofahrerin die Unfallstelle und streifte den Beamten mit ihrem Fahrzeug am Arm. Dabei zog sich der Polizist eine leichte Handverletzung zu - zusätzlich wurde der Fotoapparat des Beamten beschädigt.  Die 52-jährige Autofahrerin setzte daraufhin ihre Fahrt...

  • Bidingen
  • 22.11.19
  • 794× gelesen
Gewalt (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Schlägerei vor Buchloer Bar: Kopfstoß und Faustschlag gegen 29-Jährigen

+++Update am 21.11.2019+++ Wie bereits berichtet, kam es am vergangenen Wochenende in der Justus-von-Liebig-Straße vor einer Bar zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Tat ereignete sich allerdings nicht in der Nacht von Samstag auf Sonntag, sondern in der Nacht von Freitag auf Samstag kurz nach Mitternacht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stellten zwei Dartspieler vor dem Lokal zwei andere Gäste zur Rede, die im Gastraum mehrere Dartpfeile grundlos zu Boden geworfen hatten. Im...

  • Buchloe
  • 21.11.19
  • 3.369× gelesen

Sport

Christoph Hack (Nr. 8) und Stefan Dubitzky (Nr. 18) sorgen für Torgefahr vor dem Augsburger Gehäuse.

Eishockey
ERC in Augsburg gefordert – Am Sonntag gegen US-Team Stevenson Mustangs

Am Wochenende ist der ERC Lechbruck zweimal gefordert: Samstagabend um 20:15 Uhr gastieren die Lecher im Curt-Frenzel-Stadion bei der EGW Augsburg. Am Sonntag um 16:30 Uhr kommt es im Lechparkstadion zu einem internationalen Freundschaftsspiel gegen die Stevenson Mustangs aus den USA. Die EG Woodstocks Augsburg hat sich vor dieser Saison mit dreizehn Neuzugängen verstärkt. Trainer Michael Mengele hat damit den Umbruch eingeleitet und den Kader verjüngt. Zunächst ließen die Fuggerstädter auch...

  • Lechbruck
  • 21.11.19
  • 88× gelesen
ESV Kaufbeuren (Symbolbild)

Eishockey
Joker des ESV Kaufbeuren schlagen Frankfurter Löwen mit 3:1

Nach der herben Niederlage zwei Tage zuvor gegen die Tölzer Löwen, traten die Buron Joker am 19. Spieltag der Saison erneut gegen ein Löwen Team an. Dieses Mal kam der Gegner aus Frankfurt und der Tabellen Vierte, der im Vergleich zum ESV Kaufbeuren bereits die doppelte Menge an Punkten im Gepäck hatte, war dabei klar favorisiert. Leider war das Kaufbeurer Lazarett wieder mit einigen Hochkarätern besetzt. Neben Branden Gracel, Joey Lewis und Philipp de Paly, mussten nun auch noch Stefan Vajs...

  • Kaufbeuren
  • 17.11.19
  • 384× gelesen
Keine Chance ließ der ERC Lechbruck seinen Gästen vom HC Maustadt und siegte deutlich mit 6:1.

Eishockey
ERC Lechbruck bleibt auf der Siegerstraße

Auch der Tabellenzweite HC Maustadt konnte die Flößer nicht stoppen. Bereits im ersten Drittel legte der ERC Lechbruck den Grundstein für den verdienten 6:1-Heimsieg und macht sich nun selbst auf den Weg ganz oben in der Tabelle anzugreifen. Von Beginn an waren die Lecher dominant und setzten die Gäste gehörig unter Druck. In der sechsten Minute erzielte Florian Graml den Führungstreffer für den ERC und die Blau-Weißen ließen Maustadt kaum zur Entfaltung kommen. In der dreizehnten...

  • Lechbruck
  • 17.11.19
  • 189× gelesen

allgäu-dialekt.de

Der Allgäuer Dialekt: Etwas ganz besonderes. Der Allgäuer ist mit Recht stolz auf seinen Dialekt.

Wie sprechen die Allgäuer ein Wort in ihrem Heimatort aus? Auf allgäu-dialekt.de können Sie mithelfen, dass die Allgäuer Mundart in ihrer ganzen Vielfalt gepflegt wird und erhalten bleibt. Damit von diesem wunderbaren und einzigartigen Dialekt nichts verlorengeht.

Jetzt mitmachen und Dialektwörter einsprechen!

Zum Portal

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als angemeldete(r) Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren

Themen

Allgäuer Festwoche

Bilder, News und Beiträge zur Allgäuer Festwoche.

Garten

Aktuelles, Tipps und Lifehacks rund um den Garten.

Festzelte

Alle Beiträge zu den Allgäuer Festzelten.

Wolf im Allgäu

Alle Beiträge über den Wolf im Allgäu.

Angeln im Allgäu

Aktuelle News, Videos und Podcasts sowie die Allgäuer Gewässerkarte.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Videobeiträge

Lokales
Einige Bewohner von Pforzen konnten die Nachricht über den Sensationsfund in ihrer Gemeinde zunächst nicht glauben.

Video-Umfrage
Sensationsfund in Pforzen: So reagierten Anwohner auf den Menschenaffen "Udo"

Die ganze Welt berichtet über den sensationellen Fund in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen (Ostallgäu). 2016 hatten Forscher dort Knochen eines Menschenaffen gefunden, der vor rund 12 Millionen Jahren gelebt haben soll. Das Interessante: "Udo" ging nicht auf allen Vieren, sondern auf zwei Beinen. Dass die Nachricht über die Weltsensation tatsächlich echt war, konnte so mancher Anwohner im Ostallgäuer Pforzen zunächst nicht glauben. Eher noch, dass es sich dabei um einen verfrühten...

  • Pforzen
  • 08.11.19
  • 4.203× gelesen
Lokales
Außer ein paar Baggern und viel Schlamm gibt es in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen nicht viel zu sehen. Trotzdem schlummerten unter den Lehmmassen eine Sensation.
12 Bilder

Video
Sensationsfund in Pforzen: Wo Forscher den Menschenaffen "Udo" entdeckten

Eine Tongrube, überall Schlamm und zwei herrenlose Bagger. Klingt im ersten Moment unspektakulär. Seit Mittwochabend berichtet aber die ganze Welt über diesen Ort im Ostallgäuer Pforzen. Dort wurden von der Professorin Madelaine Böhme Knochen vom ersten aufrecht gehenden Menschenaffen gefunden. Fast 12 Millionen Jahre alt sind diese Fundstücke, die möglicherweise die Geschichte der menschlichen Entwicklung verändern. Demenstprechend groß ist natürlich die Aufregung in der kleinen...

  • Pforzen
  • 07.11.19
  • 11.333× gelesen
  •  1
Lokales
Die 21 Knochen des am vollständigsten erhaltenen Teil-Skelettes eines männlichen Danuvius
11 Bilder

Menschheitsgeschichte
Sensationsfund aus dem Allgäu: Erster aufrecht gehender Menschenaffe bei Pforzen gefunden

Der aufrechte Gang: Er entstand anscheinend im Allgäu. Forscher aus Tübingen haben in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen (Ostallgäu) Knochen gefunden, die beweisen, dass dort vor knapp 12 Millionen Jahren ein Menschenaffe gelebt hat, der nicht auf allen Vieren gelaufen ist, sondern auf zwei Beinen. "Udo" nennt man ihn, benannt nach dem deutschen Rockstar Udo Lindenberg, der am Fundtag der Knochen (17. Mai 2016) gerade seinen 70. Geburtstag gefeiert hat. Der wissenschaftliche Name ist...

  • Pforzen
  • 07.11.19
  • 12.020× gelesen

Bildergalerien

Lokales
Wilderer-Abend im Braugasthof Falkenstein in Pfronten
28 Bilder

Bildergalerie
Wilderer-Abend im Braugasthof Falkenstein in Pfronten

Zum achten Mal fand der Wilderer-Abend in Pfrontens Braugasthof Falkenstein statt. Für Unterhaltung sorgte das Fünfer Gspann sowie die Böllerschüten, und Pfrontener Trachtler mit dem Fingerhackler und Watschenplattler sowie dem Holzhacker. Beim Luftgewehr schiesen auf eine Laser Lichtanlage wurden die schnellsten Schützen mit Preisen belohnt.

  • Pfronten
  • 16.11.19
  • 1.393× gelesen
Lokales
Ministerpräsident Söder bekommt von Professorin Madelaine Böhme einen 3D-Druck von "Udos" Schienbein geschenkt.
34 Bilder

Besuch
Ministerpräsident Söder in Pforzen: Begeistert von Sensationsfund "Udo"

"Das ist wirklich beeindruckend", sagt Ministerpräsident Markus Söder in der Tongrube Hammerschmiede in Pforzen (Ostallgäu). Er besuchte am Donnerstag den Fundort von dem Menschenaffen "Udo", der bereits vor rund 12 Millionen Jahren auf zwei Beinen gelaufen sein soll. Ein Forscherteam rund um Professorin Madelaine Böhme hatte die Überreste 2016 bei Ausgrabungen in der Tongrube entdeckt. Sensationsfund in Pforzen: So reagierten Anwohner auf den Menschenaffen "Udo" Die Wissenschaftlerin...

  • Pforzen
  • 14.11.19
  • 3.876× gelesen

Rubriken der Allgäuer Zeitung

Jobs-im-Allgäu.de

Ihr regionaler Jobmarkt. Hier finden Sie über 3.500 offene Stellen. Schnell, einfach, kostenlos. Finden und gefunden werden! Jetzt kostenlos registrieren und neuen Traumjob finden!

Finde deinen Traumjob!

immobilien.all-in.de

Eine Suche – alle Ergebnisse. Alle Angebote und Gesuche vieler Immobilienportale gebündelt und fürs Allgäu optimiert. Schnelle Suche – übersichtliche Kartendarstellung – wertvolle Umgebungsinfos!

Hier geht´s zur Startseite.

trauer-im-allgäu.de

Ein Ort des Gedenkens, der von überall erreicht werden kann. Hier finden Sie Unterstützung, Rat und Trost. Über 13.000 Todesanzeigen, Suchfunktion, Kondolenzbereich und Gedenkseiten.

Traueranzeigen suchen!
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019