Reinigung
Spezialfirma muss drei Kilometer lange Ölspur bei Ofterschwang beseitigen

Reinigung einer Ölspur.
5Bilder
  • Reinigung einer Ölspur.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Pia Jakob

Eine rund drei Kilometer lange Ölspur zog ein Auto am Mittwochvormittag hinter sich her. Von Ofterschwang über Muderbolz bis kurz vor Schweineberg zog sich die Spur. Ob es sich um Getriebe- bzw. Motoröl handelt, konnte noch nicht gesagt werden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Da die Strecke sehr lang war und an ein Moorgebiet grenzt, wurde eine Spezialfirma aus Kempten damit beauftragt die Ölspur zu beseitigen. "Zuerst wird per Hand ein Lösungsmittel auf die betroffene Stelle aufgetragen. Anschließend kommt eine Spezialmaschine zum Einsatz. Mit drei rotierenden Düsen, einem Druck von rund 250 Bar und einer Temperatur von 90 Grad wird die Straße dann im Schneckentempo mit 0,3 km/h gereinigt", so Patrick Schrumpf aus Kempten. Anschließend wird das Wasser abgesaugt und entsorgt.

Die Reinigung der Straße ging bis tief in die Nacht, es kam stellenweise zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019