Ortsnamen
Schweineberg bei Ofterschwang

Schweineberg: Ein Berg auf dem sich Wildschweine tummelten. Am Berg des benachbarten Wielenberg sollen sich die Wälzlachen der Schweine befunden haben.
  • Schweineberg: Ein Berg auf dem sich Wildschweine tummelten. Am Berg des benachbarten Wielenberg sollen sich die Wälzlachen der Schweine befunden haben.
  • Foto: Pia Jakob
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

In Schweineberg im Oberallgäu konnten wir leider keine Schweine auf einem Berg finden. Daher könnte aber wohl der Name für den Ort kommen. Es soll sich um einen Berg handeln, auf dem sich Wildschweine tummelten. Nahegelegen ist auch der Ort Wielenberg, wo die Wälzlachen der Schweine zu finden waren.

Die freien Bauern Rudolf, Adelbert und Liutfrid von Swinoberc wurden um 1140 Mönche zu Ottobeuren. Laut dem historischen Ortsnamenbuch von Bayern soll das Kloster dadurch Besitz zu Swinoberc erhalten haben. Verschiedene Schreibweisen sind über die Jahrhunderte verzeichnet. So etwa 1402 Swinenberg, 1425 uf dem Swinenberg oder auch 1544 Schweineperg.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019