Nordische Kombination
Zum Sommer-Grand-Prix ist die Weltelite zu Gast in Oberstdorf

Zum erneuten Gesamtsieg von Johannes Rydzek wird es heuer schwerlich reichen, denn der vierfache Weltmeister von Lahti steigt erst in Oberstdorf in den FIS-Sommer-Grand-Prix ein.

Trotzdem ist die Rennserie der Nordischen Kombination am Freitag und am Samstag in Oberstdorf für Lokalmatador Rydzek wieder ein ganz besonderer Wettbewerb, auf den er sich voll und ganz konzentriert. Der Oberstdorfer erwies sich vor heimischem Publikum bisher als Seriensieger.

Er holte seit 2009 sage und schreibe achtmal Platz eins und landete im Vorjahr bei beiden Einzelwettbewerben auf Rang zwei. Oberstdorf ist nach Oberwiesenthal und Tschagguns/Vorarlberg die dritte Station in der Sommer-Rennserie.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 25.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen