Skisport
WM-Bewerbung: Oberstdorf zuversichtlich

Oberstdorf sieht der WM-Vergabe am frühen Donnerstagabend im spanischen Barcelona zuversichtlich entgegen. Nach mehreren Vorstellungsrunden vor dem Vorstand und den Disziplinen-Komitees des Internationalen Skiverbandes kassierte die Delegation aus dem Oberallgäu ausschließlich ein positives Echo.

Nachdem man zuletzt dreimal erfolglos kandidiert hatte, sei Oberstdorf jetzt einfach an der Reihe, machte ein Großteil der FIS-Familie den Oberstdorfern Mut. Entsprechend optimistisch ist deshalb auch der für Marketing zuständige DSV-Geschäftsführer Stefan Schwarzbach. 'Die Zuversicht ist gerade nach der überzeugenden Vorstellung vor dem Council richtig groß. Wir hoffen, dass es jetzt im vierten Anlauf endlich klappt.'

AZ-Sportredakteur Thomas Weiß berichtet ab 18 Uhr in einem .

Auch Stefan Huber, Geschäftsführer der Oberstdorfer Skisport- und Veranstaltungs-GmbH, sagt: 'Wir sind hier, um zu gewinnen. Diesmal muss es klappen.'

Für Alfons Hörmann, DOSB-Präsident und Vertreter im FIS-Council, ist der Ausgang der Wahl weniger klar. Der 53-jährige Sulzberger sieht ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Oberstdorf und dem slowenischen Planica, das sich zum zweiten Mal in Folge bewirbt.

Ein Interview mit Alfons Hörmann finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 05.06.2014 (Seite 22).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019