Selbstversuch
Wie die Kontrollen bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf aussehen

Der kräftige Mann vom Sicherheitsdienst mustert den Rucksack. Er steckt seine Hand hinein und tastet das Rückenfach ab. Darin findet er vor dem gestrigen Auftaktspringen der Vierschanzentournee eine Zeitschrift, eine Zeitung und einen Pass.

Kein Problem – ebenso wenig wie die Plastik-Wasserflasche und der Schal im Hauptfach. Unter Letzterem liegt eine schwarze Fototasche mit Teleobjektiv und Ersatzakkus. Nach einem Blick darauf ist die Kontrolle vorbei – alles in Ordnung.

Die Sicherheitsleute haben genau hingesehen. Das beruhigt in dem Jahr, in dem der Terror Deutschland erreichte. Doch etwas Fatalismus bleibt, wie mittlerweile überall, wo sich viele Menschen einfinden: Totale Sicherheit gibt es nicht. Wegen einer unbestimmten Bedrohung zu Hause zu bleiben, käme jedoch einer Kapitulation gleich.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 30.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Frank Eberhard aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019