Erfolg
Weltrekord für Johannes Rydzek im Skiflugschanze-Hochrennen in Oberstdorf

Kombinations-Weltmeister Johannes Rydzek hat einen spektakulären Weltrekord aufgestellt. Der 25-Jährige vom SC Oberstdorf sprintete auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze zu einem Eintrag ins Guinness-Buch der Weltrekorde.

Der Allgäuer lief 50 Meter auf der Schanze mit durchschnittlich mehr als 37 Grad Steigung in 27,69 Sekunden. Damit war er schneller als der Parcours-Profi Alexander Schauer aus Österreich. Ausrichter zum steilsten 50-Meter-Sprint der Welt waren Reifenhersteller Continental und dessen Technologiepartner Adidas. Die Läufer trugen beide handelsübliche Laufschuhe mit Grip.

Ein Video sowie eine Bildergalerie finden Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ