Portrait
Von Essen nach Oberstdorf: Nicole Schott ist deutsche Meisterin im Eiskunstlauf

  • Foto: Bernd Weißbrod (dpa)
  • hochgeladen von Manuel Weis

Sprünge gehören zu ihrem Leben, doch dieser eine war für Nicole Schott ein ganz besonderer: Im Juni wagte die damals 17-Jährige den Sprung in eine neue Umgebung. Sie zog von ihrer Heimatstadt Essen zu Erfolgstrainer Michael Huth (45) nach Oberstdorf.

Die frischgebackene deutsche Meisterin hat den Schritt keine Sekunde bereut: 'Seither hatte ich die beste Zeit meines bisherigen Lebens', erzählt die Fachoberschülerin, die sich am Sportinternat Oberstdorf mit Skilangläuferin Sophie Pecher eine Wohnung teilt.

Kurz nachdem sie dem 'Hotel Mama' Lebewohl sagte, fand sie auch schon neue Freunde in der Sportfamilie am Stützpunkt. 'Mir gefällt es hier super und ich bin sehr zufrieden mit meiner Entwicklung', sagt die First Lady im deutschen Eiskunstlauf.

Das Portrait über die frischgebackene deutsche Meisterin im Eiskunstlauf lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 20.12.2014 (Seite 31).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Tobias Schuhwerk aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019