Skilanglauf
Überzeugender Auftritt

Ein überzeugender Auftritt gelang den Nachwuchs-Langläufern des Allgäuer Skiverbandes (ASV) bei der deutschen Meisterschaft in Hirschau. Das Glanzlicht setzte dabei Laura Gimmler (17) vom SC Oberstdorf mit dem Titel über fünf Kilometer klassisch in der J17. Weitere Meistertitel erkämpften sich in bayerischen Staffeln Janine Frenzel (TSV Schwangau) sowie Thade Scherm und Johannes Lochbihler (beide SC Fischen).

Regen in unterschiedlicher Stärke prägten die Rennen in der Oberpfalz. ASV-Cheftrainer Peter Kösel (Kempten) sah es positiv: «Wir haben Glück, es könnte ja noch viel mehr regnen» Jedenfalls wurde den rund 170 Startern aus fünf Nationen alles abverlangt. Zum Wasser von oben kam teilweise vereister Untergrund, jede Menge Schnee in den Waldstücken, und auf den freien Passagen neben der Strecke kam das Braun der Äcker zum Vorschein. Aber die Loipe war perfekt präpariert, denn auf dem 2,5 km langen Rundkurs mit etlichen Steigungen lag genügend Kunstschnee.

Am ersten Wettkampftag bei Freier Technik lief Janine Frenzel (J16) ein schnelles Rennen über die fünf km. Ihr fehlte lediglich eine Sekunde zum Sieg. Sofie Krehl (SC Oberstdorf) wurde Sechste. In der J17 lief Sarah Schaber vom TSV Buchenberg die erste Runde etwas verhalten, zündete in der zweiten Runde dann aber den Turbo und wurde Vizemeisterin.

Das größte Starterfeld des Tages hatte die J17 der Buben. Hier mussten vier Runden á 2,5 km durchlaufen werden. Thomas Hauber vom TSV Schwangau kam gut mit der Strecke zurecht und wurde Achter. Bei den Junioren kam Alexander Wolz (TSV Buchenberg) ebenso auf Platz acht wie Thade Scherm (J16).

Die für den zweiten Tag geplante Verfolgung musste aufgrund der Witterung in ein Klassik-Rennen geändert werden. Hier schlug die Stunde von Laura Gimmler. Nachdem sie in der Freien Technik etwas Pech hatte und nach langer Führung «nur» Fünfte geworden war, ging sie voll motiviert auf die 5-km-Klassik-Strecke. Da auch ihr Ski sehr gut präpariert war, lief die Oberstdorferin in der J17 einen souveränen Sieg heraus. «Für mich kam der Sieg total überraschend, aber es hat halt an diesem Tag alles gepasst», freute sich die 17-Jährige nach dem Rennen. Mit diesem Erfolg qualifizierte sich Gimmler auch für die Europäischen Jugendspiele in Liberec (12. bis 19. Februar).

Janine Frenzel (J16) lief voll auf Angriff, konnte aber ihren Vortagesrang nicht verbessern und wurde Dritte. Sofie Krehl (SC Oberstdorf) kam auf Platz sechs. Thade Scherm dagegen verbesserte sich deutlich und erreichte den dritten Platz. Bei den Junioren (15 km) wurde Johannes Lochbihler in einem sehr stark besetzten Feld Sechster.

Die Ergebnisse der Allgäuer (Freie Technik/Klassische Technik/Staffel):

J16w: Janine Frenzel (TSV Schwangau) 2/3/1, Sofie Krehl (SC Oberstdorf) 6/6/2, Franziska Müller 8/12/4, Anna Zwirner 14/14/4 (bd. SC Fischen).

J17w: Laura Gimmler 5/1/3, Serena Schairer 16/22/7, Mathilde Landwehr 22/-/- (alle SC Oberstdorf), Sonja Neuhauser (SC Fischen) 18/17/7, Sarah Schaber (TSV Buchenberg) 2/9/3.

J16m: Thade Scherm (SC Fischen) 8/3/1, Michael Kuisle (SC Sonthofen) 12/15/14, Max Hollfelder (SC Oberstaufen) -/21/14

J17m: Johannes Lochbihler (SC Fischen) 11/6/1, Thomas Hauber (TSV Schwangau) 7/16/9, Tobias Trenkle 10/25/8, Alexander Häusler (bd. Oberstaufen) 13/32/8.

Junioren: Alexander Wolz 8/-/4.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019