Radsport
Topstars der Allgäuer Szene messen sich beim Mountainbike-Marathon in Oberstdorf

Zum Saisonfinale der Mountainbiker wartet Oberstdorf noch einmal mit großen Namen der Szene auf. Auch weil die 17. Auflage des 'Feneberg MTB-Marathons' heuer wieder als Finale der acht Etappen langen 'Ritchey Moutainbike Challenge' ausgetragen wird, ist die namhafte Konkurrenz morgen in Oberstdorf am Start. <%IMG id='1360143' title='Mountainbike'%>

Ab 9 Uhr geht es auf vier Strecken in und um Oberstdorf über Stock und Stein. Start und Ziel ist der Kurpark am Oberstdorf Haus. Neben den Vorjahressiegern über die Extrem-Marathon-Distanz, der deutsche Meister Markus Kaufmann (Meckenbeuren) und Birgit Hühnlein (Günzach), sind auch die beiden Kemptener Robert Wittmann (Vorjahresdritter) und Quirin Schmölz (Vierter) dabei.

Seit drei Monaten stecken Organisator Hans-Peter Jokschat und sein Team um Stefan Betz und Streckenchef Andi Heckmair in der Planung. 150 Helfer umfasst das Team mit den Ehrenamtlichen des TSV Oberstdorf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen