Radsport
Topstars der Allgäuer Szene messen sich beim Mountainbike-Marathon in Oberstdorf

Zum Saisonfinale der Mountainbiker wartet Oberstdorf noch einmal mit großen Namen der Szene auf. Auch weil die 17. Auflage des 'Feneberg MTB-Marathons' heuer wieder als Finale der acht Etappen langen 'Ritchey Moutainbike Challenge' ausgetragen wird, ist die namhafte Konkurrenz morgen in Oberstdorf am Start. <%IMG id='1360143' title='Mountainbike'%>

Ab 9 Uhr geht es auf vier Strecken in und um Oberstdorf über Stock und Stein. Start und Ziel ist der Kurpark am Oberstdorf Haus. Neben den Vorjahressiegern über die Extrem-Marathon-Distanz, der deutsche Meister Markus Kaufmann (Meckenbeuren) und Birgit Hühnlein (Günzach), sind auch die beiden Kemptener Robert Wittmann (Vorjahresdritter) und Quirin Schmölz (Vierter) dabei.

Seit drei Monaten stecken Organisator Hans-Peter Jokschat und sein Team um Stefan Betz und Streckenchef Andi Heckmair in der Planung. 150 Helfer umfasst das Team mit den Ehrenamtlichen des TSV Oberstdorf.

Autor:

Ronald Maior aus Immenstadt i. Allgäu

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019