Sturz-Drama
Star-Trainer Michael Huth spricht in Oberstdorf über seinen schweren Unfall bei einer Eiskunstlauf-Übung

Das Eis hat Michael Huth die schönsten Triumphe beschert und beinahe die schlimmste aller Tragödien. Ein fataler Sturz bei einer Übungseinheit mit seinen Schützlingen in Oberstdorf hätte den Star-Trainer um ein Haar das Leben gekostet. <%IMG id='1400332' title='Eiskunstlauf-Trainer Michael Huth'%>

'Es stand auf Messers Schneide. Ich bin einfach nur froh, dass ich es überstanden habe. Wenn einem so etwas passiert, sieht man das Leben mit anderen Augen', sagt der 46-Jährige, der die Italienerin Carolina Kostner (28) 2012 zur Weltmeisterin formte und den Tschechen Tomas Verner (29) zum Europameister

Im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung spricht Huth erstmals über die dramatischen Ereignisse am 10. Juni, die der verheiratete Vater einer Tochter niemals vergessen wird. Allein schon wegen der über 20 Zentimeter langen Narbe, die sich von der rechten Stirnseite bis zum Hinterkopf zieht.

Autor:

Tobias Schuhwerk aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019