Skifliegen
Sportler loben Organisation und Stimmung bei der Skiflug-WM in Oberstdorf

Beinahe hätte den Oberstdorfern, wie schon bei der Tour de Ski der Langläufer Anfang Januar, erneut ein Sturmtief einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Doch während 'Friederike' mit Orkanböen in ganz Deutschland den Bahnverkehr lahmgelegt hatte, mussten bei der Skiflug-WM im Allgäu lediglich die Qualifikation um einen Tag verschoben und der vierte Durchgang des Einzels gestrichen werden. Alles in allem war es eine stimmungsvolle und farbenfrohe Weltmeisterschaft.

Das Sportliche Keine Frage, das war wahrlich weltmeisterlich: viele Sprünge über die magische 200-Meter-Marke und sogar ein neuer Schanzenrekord durch den Norweger Daniel Andre Tande. Sein Satz auf 238,5 Meter war der weiteste an den Flug-Tagen im Allgäu.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 23.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen