Meisterschaft
Snowboard-Cross-Elite gastiert ab heute in Grasgehren

Am kommenden Samstag steigt auf Grasgehren bei Obermaiselstein zum ersten Mal ein FIS-Europacup der Snowboardcrosser. Bereits am Freitag geht es um die deutschen Meistertitel. Dies ist bereits die dritte deutsche Meisterschaft auf der Crossstrecke auf Grasgehren, wo die Snowboarder stets gern gesehene Gäste sind.

In den vergangenen Tagen wurde die Strecke nach dem starken Tauwetter wieder in Schuss gebracht, damit ab dem heutigen Donnerstag, wenn das erste offizielle Training stattfindet, die Sportler auf einer anspruchsvollen Strecke ihr Können zeigen können.

Titelfavorit ist der Oberstdorfer David Speiser. Nachdem er im letzten Jahr verletzungsbedingt passen musste, freut er sich umso mehr auf das Ereignis: 'Die Strecke am Bolgengrat hat top Niveau und ich möchte den deutschen Titel, zumal ich letztes Jahr nicht starten konnte. Außerdem ist das ja quasi mein Heimrennen.

Ambitionen in die gleiche Richtung hat aber auch sein Teamkamerad und Titelverteidiger Maximilian Stark aus Unterhaching. Doch auch die Nachwuchsfahrer wie Martin Nörl und Paul Berg, beide besuchten das Skiinternat Oberstdorf, wollen ein Wörtchen mitreden.

Bei den Frauen rechnet die ebenfalls im Skiinternat wohnende amtierende deutsche Meisterin Luca Berg mit starker Konkurrenz.

Erwartet werden im Oberallgäu auch Sportler aus dem Ausland. Eventuell sogar Weltcupfahrer, die das Rennen zur Vorbereitung auf das nächste Woche in Valmalenco (Italien) stattfindende Weltcupfinale nutzen könnten.

Auch beim ersten Europacup auf deutschen Boden wollen die oben erwähnten einheimischen Nachwuchsfahrer vorne mitmischen. Martin Nörl rangiert vor seinem Heim-Europacup auf Platz drei Gesamtwertung. (az)

In der Halfpipe ermitteln die Snowboarder am Samstag auf dem Nebelhorn ihre deutschen Meister in den Kategorien Junioren/U16 und Erwachsene/Ü16. Eine Vorschau lesen Sie in unserer morgigen Ausgabe.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019