Bildergalerie
Slowene Timi Zajc gewinnt Skiflug-Weltcup in Oberstdorf - Karl Geiger auf Rang 15

Skiflug-Weltcup 2019 in Oberstdorf: Probespringen am Freitag
21Bilder
  • Skiflug-Weltcup 2019 in Oberstdorf: Probespringen am Freitag
  • Foto: Dominik Berchtold
  • hochgeladen von Holger Mock

Rund 5.000 Zuschauer waren am Freitagnachmittag an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze, als der Slowene Timi Zajc den ersten Wettkampf im Skifliegen an diesem Wochenende gewonnen hat. Gleich drei Weltcup-Wettbewerbe im Skifliegen stehen vom 1. bis 3. Februar in Oberstdorf an. Neben Zajc konnten sich der Pole Dawid Kubacki als Zweiter und Markus Eisenbichler als bester Deutscher auf Rang drei über Podestplätze freuen.

Ein echtes Heimspiel ist das Springen für den Oberstdorfer Karl Geiger. So konnte der 25-Jährige dann auch eine solide Leistung abrufen. Nach Rang 17 im ersten Durchgang landete Geiger mit 383.40 Punkten auf Rang 15.

Neben Eisenbichler und Geiger sprangen auch Stephan Leyhe auf Rang 11, Richard Freitag als 21. und Andreas Wellinger auf Platz 26 in die Top 30. Bereits am Samstagnachmittag steht das nächste Fliegen in Oberstdorf an.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ