Erfolg
Ski nordisch: Bei der Junioren-WM in Liberec sammeln die Allgäuer Edelmetall

Mit drei Bronzemedaillen in den Teamwettbewerben trugen die am Oberstdorfer Stützpunkt trainierenden Wintersportler zu einem aus Allgäuer Sicht glänzenden Abschluss der nordischen Junioren-Weltmeisterschaft im tschechischen Liberec bei.

Insgesamt gab es für die Delegation des Deutschen Skiverbands (DSV) die bislang beste Bilanz einer nordischen Junioren- und U 23-WM. Sieben der insgesamt 21 Entscheidungen fielen am Wochenende. Dabei lagen für die Starter aus der Region Freud und Leid dicht beisammen.

Der Oberstdorfer Skispringerin Katharina Althaus fielen am Samstagnachmittag nach dem Teamspringen die drei Gefährtinnen jubelnd um den Hals. Nach 91 und abschließenden 89,5 Metern auf der HS-100-m-Schanze bei sibirischen Minusgraden sicherte der 16-jährige Schützling von Daniel Vogler (Oberstdorf) noch Bronze.

Den ganzen Bericht >>Glänzender Abschluss<< mit allen Details zu den Ergebnissen der Allgäuer Ski-nordisch-Junioren finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 28. Januar 2013 (Seite 18). Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen