Allgäuer Wintersportler
Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL

Skispringen
Platz 5 für Katharina Althaus in Yamagata

Katharina Althaus (links) und Juliane Seyfarth sprangen beim Weltcup in Yamagata auf Platz fünf und sechs.
  • Katharina Althaus (links) und Juliane Seyfarth sprangen beim Weltcup in Yamagata auf Platz fünf und sechs.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Beim Skisprung-Weltcup in Yamagata sicherte sich die Oberstdorferin Katharina Althaus am Sonntag den fünften Platz. Mit diesem Ergebnis ist sie an diesem Tag die beste Deutsche. Bereits am Vortag überzeugte die Allgäuerin durch eine gute Leistung. 

Ihr erster Sprung auf 93 Meter und super Haltungsnoten brachten Althaus in eine gute Ausgangsposition für die zweite Runde. Hier hatte sie mit ordentlich Wind zu kämpfen. Das gab zwar kaum Punktabzüge aber der Sprung auf 89 Meter reichte letztendlich nicht für einen Podestplatz. 

Die Österreicherinnen feierten einen Doppelsieg. Eva Pinkelnig freute sich über den Tagessieg. Zweite wurde Chiara Hölzl. Auf dem dritten Platz landete die Norwegerin Maren Lundy. 

Einen guten Tag erwischt auch Juliane Seyfarth. Sie konnte mit Position sechs ihr bisher bestes Ergebnis in der Saison einspringen. Für Agnes Reisch (20.), Luisa Görlich (21.) und Svenja Würth (27.) erreichten nicht die Top 20.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020