Winterspiele
Olympia-Gold im Eiskunstlauf für Wahl-Oberstdorfer Savchenko und Massot

Es ist die erste Goldmedaille im Paarlauf seit 66 Jahren für Deutschland: Aljona Savchenko und Bruno Massot sicherten sich mit ihrer Kür nicht nur den ersten Platz bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang sondern auch gleich noch einen Weltrekord.

Nach einem Patzer im Kurzprogramm und Platz vier vom Vortag sah es nicht ganz so gut für die beiden aus. In der abschließenden Kür überzeugten Savchenko und Massot dann aber und holten sich mit 159,31 Punkten den Weltrekord. Am Ende standen 235,9 Punkte auf der Anzeigetafel - das reichte für Gold.

Zweiter wurde das Paar Sui Wenjing und Han Cong aus China mit 235,47 Punkten. Meagan Duhamel und Eric Radford aus Kanada belegten Platz drei mit 230,15 Punkten.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ