Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL
Allgäuer Wintersportler

Skispringen
Oberstdorferin Katharina Althaus auf dem dritten Platz beim Weltcup-Springen in Zao

Katharina Althaus sichert sich beim Weltcup-Springen in Japan den dritten Platz.
  • Katharina Althaus sichert sich beim Weltcup-Springen in Japan den dritten Platz.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Für Oberstdorferin Katharina Althaus war es wieder ein erfolgreiches Springen: Platz drei erreichte die 22-Jährige beim Weltcup-Springen im japanischen Zao. 

Bei schweren Wetterbedingungen hatten es die Springerinnen nicht leicht. Die Damen hatten es mit viel Wind und Schnee zu tun. Nachdem schon am Donnerstag nur ein Training mit Mühe runtergebracht werden konnte, musste die Qualifikation zunächst auf den Freitag verschoben werden, ehe sie komplett gestrichen wurde. Auch das Springen am Freitag fing erst mit einer halbstündigen Verspätung an. 

Mit einer Sprungweite von 94,5 Metern sicherte sich Katharina Althaus vom SC Oberstdorf den dritten Platz. Über den Sieg durfte sich die Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz freuen. Platz zwei ging an Sara Takanashi aus Japan. 

Der nächste Wettkampf steht am Samstag um 9:00 Uhr MEZ auf dem Plan. Dann geht es im Team um den Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019