Pech
Oberstdorfer Spitzenfahrer nicht bei der Ski-WM in Vail (USA) dabei

Einmal mehr müssen sie zusehen: Die Geschwister Tobias (29) und Gina Stechert (27) vom SC Oberstdorf sind die Pechvögel des deutschen Skisports. Einmal mehr sind die beiden Speed-Spezialisten bei einem Großereignis zum Zuschauen verdammt.

Beide sind verletzt. Tobias plagt eine Knorpelverletzung. Seine Schwester laboriert an einem Patellasehnenriss, den sie sich vor einem Jahr zuzog. Statt auf der Piste anzugreifen, schauen sie die Rennen bei der alpinen Ski-WM in Vail (USA) notgedrungen im Fernsehen an. Doch unterkriegen lassen sie sich nicht.

Die ausführliche Geschichte über das Pech der beiden, dazu einen Infokasten mit ihrer Verletzungshistorie der letzten zehn Jahre Sie in unserer Zeitung im Allgäu Sport vom 07.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019