Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Nordische Kombination
Oberstdorfer Kombinierer Rydzek und Geiger im Teamsprint in Lahti auf dem Podest

Die beiden Oberstdorfer Vinzenz Geiger (Bild) und Johannes Rydzek sind beim Teamsprint in Lahti Dritter geworden.
  • Die beiden Oberstdorfer Vinzenz Geiger (Bild) und Johannes Rydzek sind beim Teamsprint in Lahti Dritter geworden.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Dank einer enorm starken Laufleistung sind die beiden Oberstdorfer Vinzenz Geiger und Johannes Rydzek im Teamsprint in Lahti Dritter geworden. Auch das zweite deutsche Team schaffte es aufs Treppchen. Wie die Sportschau berichtet belegten Terence Weber und Manuel Faißt den zweiten Platz. Gewonnen haben die Norweger Joergen Graabak und Jarl Magnus Riiber.

Jeweils fünf Mal müssen die Athleten beim Teamsprint eine 1,5 Kilometer lange Runde absolvieren. Nachdem springen starteten die Oberstdorfer als Siebter mit 1:13 Minuten Rückstand ins Rennen. Bei der Hälfte der absolvierten Strecke konnten Rydzek und Geiger zwar erst einen Platz gut machen. Doch wurden sie zum Ende des Rennens immer schneller und schafften letztendlich noch den Sprung auf das Podest.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen