Wintersport
Nordische Ski-WM 2019: Oberstdorf hat nun doch drei Gegenkandidaten

Das kam dann doch mehr als überraschend. In letzter Minute hat offensichtlich der Österreichische Ski-Verband seine Bewerbung von Seefeld/Tirol für die Nordische Ski-WM 2019 beim Internationalen Skiverband FIS eingereicht.

Am Mittwoch, 1. Mai, dem ersten Tag nach dem inoffiziellen Bewerbungsschluss, hatte die FIS mit Sitz in Oberhofen in der Schweiz noch angekündigt, dass die offizielle Bewerber-Liste wegen des Mai-Feiertages spätestens am Freitag per Newsletter veröffentlichet werde. Das geschah bis Samstagmittag allerdings nicht.

Österreichische Nachrichten-Agenturen dagegen berichteten erstmals am späten Freitagabend davon, dass Seefeld nun auch zu den Kandidaten für die nordischen Titelkämpfe in sechs Jahren gehöre. Damit hat die Marktgemeinde Oberstdorf im Ringen um die WM 2019 einen dritten Konkurrenten bekommen. Planica in Slowenien bewirbt sich zum zweiten Mal in Folge, die kasachische Millionenstadt Almaty wirft erstmals den Hut in den Ring.

Anfang der Woche war bekannt geworden, dass der vier Mal hintereinander erfolglose Bewerber Zakopane (Polen) vorerst nicht mehr antreten werde. Die Entscheidung fällt am 5. Juni nächsten Jahres beim FIS-Kongress in Barcelona (Spanien).

Auch DSV-Präsident Alfons Hörmann war am frühen Freitagabend noch davon ausgegangen, dass Oberstdorf nur zwei Mitbewerber hat. Auch ihn überraschte die Last-Minute-Kandidatur von Seefeld, das allerdings schon vor zwei Jahren mit einer Kandidatur geliebäugelt hatte.

Nun tritt die 3200-Einwohner-Gemeinde in Tirol, die bereits 1985 eine WM austrug, selbstbewusst an: "Wir haben tolle Sportanlagen und hatten in den letzten Jahren viele erfolgreiche Veranstaltungen in Seefeld. Somit war es ein logischer Schritt, dass sich der ÖSV mit uns bewirbt,' sagte Seefelds Bürgermeister Werner Frießer der österreichischen Nachrichten-Agentur APA. Die letzte Nordische Ski-WM in Österreich fand 1999 in Ramsau statt, die in Deutschland 2005 in Oberstdorf.

Die nächsten Weltmeisterschaften gehen 2015 in Falun (Schweden) und 2017 in Lahti (Finnland) über die Bühne.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019