Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Skispringen Herren
Nach erstem Durchgang: Deutsches Team landet im polnischen Zakopane auf Platz 6

Karl Geiger konnte in Zakopane nicht seine Bestleistung abrufen (Archivbild).
  • Karl Geiger konnte in Zakopane nicht seine Bestleistung abrufen (Archivbild).
  • Foto: picture alliance / Darko Bandic
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Samstag hat das Teamspringen der Herren im polnischen Zakopane stattgefunden. Auch das deutsche Team war dabei, unter anderem mit Karl Geiger, Pius Paschke und Markus Eisenbichler. Nach dem ersten Durchgang liegt das Team Deutschland auf Platz 6. Damit hat es über 40 Meter Rückstand auf Platz 1 der polnischen Mannschaft. Zweiter wurden die Springer aus Österreich. 

Schwierige Witterungsverhältnisse

Die Wetterbedingungen waren für nahezu alle deutschen Springer schwierig. Aber auch die Konkurrenz hatte mit Wind und Schneefall zu kämpfen. 

Weitere Termine in Zakopane

Am Sonntag um 16 Uhr findet dann das Einzel-Springen der Herren statt. 

Qualifikation in Polen: Keine Bestleistung von Oberstdorfer Karl Geiger

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen