Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL
Allgäuer Wintersportler

Skispringen
Letzter Skisprungweltcup der Frauen in der Saison 2018/2019: Oberstdorferin Althaus wird Zweite im Gesamtweltcup

Katharina Althaus und Juliane Seyfarth, hier bei der Weltmeisterschaft in Seefeld.
  • Katharina Althaus und Juliane Seyfarth, hier bei der Weltmeisterschaft in Seefeld.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Zum Ende gewann nochmal die Top-Favoritin: Die Norwegerin Maren Lundby holte sich den Sieg im letzten Weltcupspringen der Damen und verwies Juliane Seyfarth so auf Rang zwei. Dritte wurde Nika Kriznar aus Slowenien. Seyfarth beendet die Weltcup-Saison so auf Rang drei, Lundby ist klare Siegerin der Saison.

Nicht ganz so erfolgreich endete der letzte Wettbewerb für die Gesamt-Weltcups-Zweite Katharina Althaus. Ihr erster Sprung reichte "nur" zu Rang fünf. Mit 132,5 Metern und guten Haltungsnoten im zweiten Durchgang konnte sich Althaus durch die guten Sprünge der Konkurrenz nicht mehr weiter vorarbeiten. Den zweiten Platz im Gesamtweltcup konnte ihr Seyfarth aber durch ihren großen Vorsprung nicht mehr nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019