Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Leere Tribünen
Keine Zuschauer bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf

Keine Zuschauer in Oberstdorf bei der Vierschanzentournee 2020/2021. (Symbolbild)
  • Keine Zuschauer in Oberstdorf bei der Vierschanzentournee 2020/2021. (Symbolbild)
  • Foto: Hans Braxmeier auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Die Vierschanzentournee in Oberstdorf findet dieses Jahr ohne Zuschauer statt. Die Skispringer springen somit erstmals in der 68-jährigen Geschichte der Tournee ohne Publikum, so heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter. Die Vierschanzentournee findet vom 28. Dezember 2020 bis zum 6. Januar 2021 statt.

Das Organisationskomitee hat am Montag bekannt gegeben, dass die ursprüngliche Planung mit 2.500 Zuschauern pro Veranstaltungstag nicht mehr eingehalten werden kann. Das Auftaktspringen findet somit vor leeren Tribünen statt. 

Generelles Zuschauerverbot für Profisportveranstaltungen

Das Organisationskomitee musste nach den jüngsten Lockdown-Verschärfungen für Bayern mit einem generellen Zuschauerverbot für Profisportveranstaltungen bis mindestens 20. Dezember die Reißleine ziehen. Wie Florian Stern, Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH und Generalsekräter des Auftaktspringens, in Oberstdorf mitteilt, sei angesichts der weiterhin hohen Infektionszahlen und der aktuellen Beschlüsse der Staatsregierung davon auszugehen, dass die Einschränkungen auch nach Weihnachten noch Bestand haben. Daher fehle komplett die Planungssicherheit und somit die Grundlage für eine Veranstaltung mit Zuschauern. 

Die 2.500 Karten für den Wettkampftag seien innerhalb von einer Stunde weg gewesen, auch für die Qualifikation wurden bereits mehr als 2.000 Karten verkauft. Die Karteninhaber bekommen jetzt eine Rückerstattung. "Diese erfolgt automatisch über die jeweilige Vorverkaufsstelle. Wir bitten die Skisprungfans hier um ein wenig Geduld“, so Stern.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen