Vierschanzentournee
Karl Geiger wird Fünfter bei Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen

Der Oberstdorfer Karl Geiger hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee gewonnen. (Archivbild)
  • Der Oberstdorfer Karl Geiger hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee gewonnen. (Archivbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Nach seinem Sieg beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee am Mittwoch in Oberstdorf waren bei der Qualifikation für das zweite Springen in Garmisch-Partenkirchen alle Augen auf den Allgäuer Karl Geiger gerichtet. Der 27-Jährige sprang 132 Meter weit und wurde damit Fünfter. Anze Lanisek aus Solwenien gewann die Qualifikation mit einem Sprung auf 139 Meter. Bester Deutscher wurde Markus Eisenbichler mit 135,5 Meter auf Platz 3.

Die besten 50 des Qualifikationsspringens starten am Freitag auf der großen Olympiaschanze am Gudiberg. Im ersten Durchgang springt der Sieger der Qualifikation in einem K.O.-Duell gegen den Schwächsten der 50, der Zweitbeste gegen den Zweitschwächsten und so weiter. Dabei qualifizieren sich 25 Springer für den zweiten Durchgang. Fünf weitere Startplätze werden an die "Lucky Loser", die fünf besten "Verlierer", vergeben.

Vierschanzentournee: Zwei deutsche Skispringer aktuell in Top 5

Geiger führt in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee nach einem von vier Springen mit 291,1 Punkten vor dem Polen Kamil Stoch (288,3 Punkte). Auf Rang 3 befindet sich aktuell Marius Lindvik aus Norwegen (285,2). Zweitbester Deutscher ist derzeit Markus Eisenbichler auf Platz 5 mit 274,3 Punkten.

Weitere Termine der Vierschanzentournee

Garmisch-Partenkirchen

  • Freitag, 1. Januar 2021, 14.00 Uhr: Finale

Innsbruck

  • Samstag, 2. Januar 2021, 13.30 Uhr: Qualifikation
  • Sonntag, 3. Januar 2021, 13.30 Uhr: Finale

Bischofshofen

  • Dienstag, 5. Januar 2021, 16.30 Uhr: Qualifikation
  • Mittwoch, 6. Januar 2021, 16.45 Uhr: Finale
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ