Eiskunstlauf
In Oberstdorf trainierender Eiskunstläufer bekommt deutsche Staatsbürgerschaft

  • Foto: Julie Jacobson (AP)
  • hochgeladen von Max Power

Der französische Paarläufer Bruno Massot hat nach langem Warten das Okay für die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen. Nun will er mit Aljona Savchenko Olympia-Gold.

Rund ums Eissportzentrum ist die Erleichterung groß – seitdem feststeht, dass der seit drei Jahren im Allgäu trainierende Eiskunstläufer Bruno Massot aus Frankreich die deutsche Staatsbürgerschaft bekommt und zusammen mit Aljona Savchenko nun den Traum von einer Olympia-Medaille in Angriff nehmen kann.

Die freudige Nachricht erreichte Massot und die Verantwortlichen der Deutschen Eislauf-Union (DEU) schon vor gut einer Woche im amerikanischen Lake Placid, wo sich das deutsche Eislauf-Paar auf den Grand Prix 'Skate America' vorbereitet hatte. Kurz vor dem Wettbewerb erhielt Massot die Nachricht, dass er sich die Einbürgerungsurkunde am Landratsamt in Sonthofen abholen und daraufhin einen deutschen Pass beantragen könne.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 02.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Thomas Weiß aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019