Winterspiele
Gold: Oberstdorfer Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger werden Team-Olympiasieger

Johannes Rydzek
  • Johannes Rydzek
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Zwei Tage ist der Erfolg von Johannes Rydzek erst her - jetzt kann er sich gleich zweifach Olympiasieger nennen. Nach dem Sieg im Einzelspringen holte sich Johannes Rydzek Gold mit dem Team in der Nordischen Kombination. Für Vinzenz Geiger ist es der erste Olympiasieg.

Mit sechs Sekunden Verzögerung startete der Oberstdorfer Vinzenz Geiger in die ersten fünf Kilometer des Langlaufrennens. Diese gute Startposition hatten sich die vier Deutschen Eric Frenzel, Fabian Rießle, Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger im Springen gesichert. Knapp hinter dem österreichischen Team landeten die deutschen auf Platz 2.

Das der Vorsprung für die Österreicher nicht groß genug ist, zeigte Vinzenz Geiger dann schnell. Zum Wechsel auf den zweiten Starter, Fabian Rießle, hatte er den Österreicher Willi Denifel schon deutlich hinter sich gelassen. Mit einem Vorsprung von 12 Sekunden startete Rießle in seine fünf Kilometer.

Und konnte die anderen Läufer schon in der ersten Runde 44 Sekunden hinter sich lassen. Diesen Abstand hielt der 27-Jährige dann auch bis zum Wechsel auf Eric Frenzel durch.

Für ihn hieß es jetzt: Mit gleichmäßigem Tempo das Rennen alleine durchzulaufen - von seinen Verfolgern war lange nichts zu sehen. Kein Problem für Eric Frenzel. Unter den Anfeuerungsrufen der Trainer und Techniker, die über die ganze Strecke verteilt standen, lief er seinen Vorsprung ins Ziel und baute ihn auf eine Minute aus.

Ganz allein stand Johannes Rydzek deshalb im Stadion in der Wechsel-Zone. Eric Frenzel riss nach dem Wechsel schon die Arme nach oben - Rydzek musste den Sieg nur noch nach Hause laufen.

Doch Rydzek gab trotzdem Gas. Der Abstand zu den Verfolgern wurde immer größer. Am Ende holte das deutsche Team die Goldmedaille mit einem Vorsprung von 52 Sekunden vor den Teams aus Norwegen und Österreich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen