Weltcup
Frauenskispringen in Oberstdorf: Sara Takanashi dominiert im Flockenwirbel

Die Gesamtweltcup-Führende Sara Takanashi war beim Frauenskispringen in Oberstdorf einmal mehr nicht zu schlagen. Die 20-jährige Japanerin gewann nach ihrem Triumph am Samstag auch das Springen am Sonntag und feierte damit bei der Premiere der gesamten Frauenkonkurrenz auf der Großschanze (HS 137 Meter) ihre Weltcup-Siege Nummer 48 und 49.

Im Flockenwirbel an der Schattenbergschanze im südlichen Oberallgäu verwies die Klassenbeste mit 263,4 Punkten die Slowenin Ema Klinec (234,1) und Irina Avvakumova (223,7) auf die Ränge.

Eine Bildergalerie und mehr Infos gibt es auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. März kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019